Anbieter von Fertigprodukten und Halbzeugen

  zurück          Druckversion anzeigen

Planex Projektierungs GmbH

Steinauer Weg 17
91589 Aurach

  Deutschland

Tel.:    +49 (0) 9804 1780
Fax:    +49 (0) 9804 7207
Email: verkauf@planex.de
Internet:  www.planex.de

Ansprechpartner

 •  

Allgemein

Herr Rost (verkauf@planex.de)

Tel.: +49 (0) 9804 1780
Fax: +49 (0) 9804 7207

Tätigkeitsbereich: Hersteller

Produkte für: Bauwesen, Garten-/Landschaftsbau

Produktgruppen: Formteile, Recyclingprodukte

Produkte im Detail:

Abfallbehälter, Garten- und Parkmöbel, Kompostier-Systeme, Pflanzgefäße, Rundpalisaden, Sandspielkästen, Schwelle/Rabatte, Sitz- und Liegeflächen, Verbundpalisaden mit Hohlkehle, Vierkantpfosten, Vollkunststoff-Profile

Unternehmensprofil

Die Firma PLANEX wurde 1969 gegründet und beschäftigt sich mit der Herstellung und Verarbeitung von thermoplastischen Kunststoffen sowie mit Recycling von Sekundärkunststoffen. Hierfür hat PLANEX spezielle Extrusionsanlagen entwickelt. PLANEX hat ein Qualitätsmanagementsystem und ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.



Neu im Anbieterverzeichnis

Euro Machinery APS
5492 Vissenbjerg, Dänemark

ALREC-TEC GmbH
63776 Mömbris, Deutschland

USG Umweltservice GmbH
4600 Wels, Oesterreich

KVO Kunststoffverwertung GmbH
67681 Sembach, Deutschland

KVB-Gardelegen
39638 Gardelegen, Deutschland

Als Anbieter eintragen

plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Die neuesten Stellenangebote
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Kunststofftechnik leicht gemacht

Mit "Kunststofftechnik leicht gemacht" liegt nun die deutsche Übersetzung des erfolgreichen englischen Buches "User‘s Guide to Plastics" vor. [mehr]