Plasticker-News

Erschienen am 07.12.2012 um 06:03 Uhr Optionen:       

LPKF: Kundenbetreuung beim Kunststoffschweißen verstärkt

Thomas Eckert (l.) und Mario Gügel
Thomas Eckert (l.) und Mario Gügel
Der Geschäftsbereich Laser Welding der LPKF Laser & Electronics AG hat nach Ausweitung der Produktionsanlagen nun die Kapazitäten im Vertrieb verstärkt, teilt der Erlanger Maschinenbauer mit.

Das Laser-Durchstrahlschweißen hat ein hohes Potenzial, aber auch Beratungsbedarf. Mit der Einstellung von Thomas Eckert und Mario Gügel unterstützen zwei Experten die Vertriebsmannschaft.

Mario Gügel hat Erfahrungen mit der Neumontage und Verlagerung von Industrieanlagen, auch bei industriellen Lasersystemen. Er verstärkt die Kundenakquise und -betreuung im internationalen Umfeld und unterstützt die LPKF-Niederlassung in den USA.

Anzeige

Thomas Eckert hat bisher Kunden und Distributoren eines Herstellers von Kunststoffanlagen für das Stumpfschweißen in Deutschland und Europa im technischen Außendienst betreut. Er wird das deutsche Vertriebsteam von Hamburg aus unterstützen und legt einen weiteren Schwerpunkt auf die Betreuung von Kunden in Nordeuropa.

Weitere Informationen: www.lpkf-laserwelding.de, www.lpkf.de

LPKF Laser & Electronics AG, Erlangen

  insgesamt 42 News über "LPKF" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Branchen-Software

palOPTI®

palOPTI ® - Software for optimising cargo capacity - now available in ten languages

Info zu dieser Software
Übersicht Branchensoftware

plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Die neuesten Stellenangebote
Neue Fachbücher
AMI: Neue Studie zum globalen Markt für PP Compounds

In einer neuen Studie analysiert und quantifiziert Applied Market Information (AMI, Bristol / Großbritannien) den globalen Markt für Polypropylen-Compounds. [mehr]