Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 24.04.2013 um 06:01 Uhr Optionen:       

ASS: Nutenstein zur nachträglichen Integration von Bauteilen

Der neue Nutenstein GWP EX 5 U soll durch seine Bauform montagefreundlich nachträglich in die Profile bestehender Roboterhände eingeschwenkt und durch Formschluss verdrehgesichert montiert werden können. Mit dem einfachen Einbau sollen so weitere Komponenten in Roboterhände integriert werden können, ohne vorhandene Teile demontieren zu müssen.

Das Bauteil sei somit geeignet die Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit des ASS Roboterhandbaukastens zu erhöhen. Der einschwenkbare Nutenstein ist den Angaben zufolge passend für alle Klemmstücke mit M5 Gewinde 10 und kompatibel zu den ASS Profilen der Systeme L, X und JU.

Anzeige

Weitere Informationen: www.ass-automation.com

ASS Maschinenbau GmbH, Overath

  insgesamt 20 News über "ASS Maschinenbau" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kombinationstechnologien auf Basis des Spritzgießverfahrens

In diesem Buch steht zwar das Spritzgießen im Zentrum, der Schwerpunkt liegt jedoch in der Kopplung dieses Verfahrens mit bisher eigenständigen Technologien. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Die neuesten Stellenangebote