Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 26.08.2015 um 06:00 Uhr Optionen:       

Aerogen: Verbesserte Oberflächenhaftung von Kunststoffen durch spezielle Beflammungstechnik

Der Hauptschwerpunkt der Präsentation des britischen Unternehmens Aerogen auf der Fakuma 2015 liegt auf der Bereitstellung hochwertiger Beflammungstechnik für die Verbesserung der Oberflächenhafteigenschaften von Kunststoffen.

Die Beflammung ist in der Kunststoffbranche weit verbreitet. Sie bietet ein praktisches und wirtschaftliches Verfahren zur Vorbereitung von Oberflächen, um vor Lackieren, Kleben, Kaschieren, Kennzeichnen und Beschichten für ausgezeichnete Haftung zu sorgen. Die Beflammungstechnik zeichnet sich durch ihre breit angelegte, industrieübergreifende Nutzung aus und verbessert die Verarbeitung von Kunststoffartikeln für Kosmetika, Verpackung, Automobiltechnik und in der Veredelungsbranche.

Anzeige

Beflammung aktiviert Substrate wie Polypropylen. Die Verbrennungschemie der Flamme ändert insbesondere die Oberflächeneigenschaften, indem der Sauerstoffgehalt der Oberfläche erhöht wird. Die Beschichtungsfähigkeit der inerten Oberfläche ist nach der Beflammung erheblich verbessert, da die so aktivierte Oberfläche die Moleküle vieler Arten von Beschichtungen anzieht. Dies ermöglicht wiederum eine gute Adhäsion und ergibt eine erhöhte Haltbarkeit und dauerhafte Haftung der aufgetragenen Spezialbeschichtungen.

Aerogen hat bereits zuvor auf der Fakuma ausgestellt und präsentiert in diesem Jahr zum ersten Mal auch Anlagen und Geräte auf der Messe. Die gezeigte Anlagen sind der Aerogen Verbrennungsgenerator für die Beflammung FT Auto FRC und eine Vielzahl von Brennern für die Beflammung. Dieser FT Auto FRC (Flame Treater Automotive Flow Ratio Control) ist ein Verbrennungsgenerator, der typischerweise in der gesamten Automobilindustrie zum Einsatz gelangt. Er liefert dem Brenner ein Kraftstoffgemisch, das zur Verbesserung der Oberflächenhaftung durch Beflammung dient. Einsatzbereiche für die Anlagen umfassen die Beflammung von Kraftfahrzeugstoßfängern vor dem Lackieren, Beflammung von Instrumententafeln in Premiumfahrzeugen vor Kaschierung mit Leder und Beflammung von Fahrzeug-Interieurteilen vor dem Beflocken. Die Beflammung soll eine ausgezeichnete und lange haltbare Haftung der Beschichtung auf der Oberfläche ermöglichen.

Das FT Auto FRC besitzt Prozess- und Sicherheitsvorrichtungen für den autonomen Flammenbetrieb. Sie sorgen laut Anbieter für einen optimalen Zustand der Flamme, um zuverlässige, reproduzierbare Ergebnisse hoher Qualität mit der Fähigkeit zur Nachverfolgung der Prozessparameter zu ermöglichen. Die Technologie ist eine Kombination aus Flammenoptimierung zur Verbesserung der Oberflächenhaftung und Flammenoptimierung im Hinblick auf effizienten Brennstoffverbrauch.

Durch seine Präsenz auf der Fakuma möchte Aerogen seine Reichweite auf Unternehmen ausweiten, denen die Beflammung vollkommen neu ist, sowie auf Unternehmen, die bereits mit der Technik vertraut sind. Aerogen will hier die Vorteile der Technik sowie die Funktionsmerkmale von Beflammungsanlagen erläutern. Mit Unternehmen mit vorhandenen Beflammungsanlagen will der Anbieter über Verbesserungsmöglichkeiten für die Automatisierung der Datenerfassung, Prozessmessung und Steuerung des Flammengeräts sprechen, um den Beflammungsvorgang zu beschleunigen, die Flammenoptimierung zu verbessern und den Gasverbrauch wirtschaftlicher zu gestalten.

Weitere Informationen: www.aerogen.co.uk

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle A6, Stand 6508

The Aerogen Company Ltd, Alton, Hampshire, Großbritannien

  insgesamt 1 News über "Aerogen" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2015

Messe in Friedrichshafen
13.-17.10.2015

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Spritzgießwerkzeuge für Einsteiger

Das anwendungsorientierte Fachbuch „Spritzgießwerkzeuge für Einsteiger“ beschreibt den Bau eines Spritzgießwerkzeugs von Grund auf. [mehr]