Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 26.08.2015 um 06:00 Uhr Optionen:       

Sepro Robotique: Drei neue Roboter-Baureihen für Spritzgießmaschinen mit einer Schließkraft von 800 bis 5.000 Tonnen

Dieser Sepro-Roboter 7X45 ist einer von drei Gerätetypen der 7X-Baureihe mit 5-Achs-Robotern für Spritzgießmaschinen mit einer Schließkraft von 800 bis 5.000 Tonnen.
Dieser Sepro-Roboter 7X45 ist einer von drei Gerätetypen der 7X-Baureihe mit 5-Achs-Robotern für Spritzgießmaschinen mit einer Schließkraft von 800 bis 5.000 Tonnen.
Drei neue Sepro-Roboter-Baureihen für Spritzgießmaschinen mit einer Schließkraft von 800 bis 5.000 Tonnen werden in Europa erstmals auf der Fakuma 2015 vorgestellt.

Die Sepro Gruppe präsentiert den 5-Achs-Roboter 7X55 aus der neuen Premium 7X-Baureihe sowie den großen Universalroboter Strong 50. Ebenso wird die Technologie Baureihe S7, ebenfalls eine 3-Achs-Roboter-Baureihe für Spritzgießmaschinen mit großen Schließkräften präsentiert. Ausgestellt werden außerdem der 6-Achs-Knickarm-Roboter 6X90, der 5-Achs-Roboter 5X25 und ein Success 33 aus der Universal Baureihe der 3-Achs-Roboter. Außerdem werden Sepro Roboter auf den Ständen von Spritzgießmaschinenherstellern zu sehen sein: u.a. Demag (B1-1105), Billion (B3-3104), Haitian (A1-1103), JSW (A7-7207). Insgesamt präsentiert Sepro auf der Messe 11 Roboter.

"Die neuen großen Roboter vollenden die im Jahr 2008 gestartete Neuerung der gesamten Sepro-Produktlinie", erklärt Jean-Michel Renaudeau, Geschäftsführer der Sepro Gruppe, La Roche sur Yon, Frankreich. "Während der vergangenen sechs Jahre - seit dem Tiefpunkt der Finanzkrise - haben wir unser Portfolio komplett überarbeitet, um schnellere und leistungsstärkere Servo-Roboter mit längeren Hüben und größerer Tragfähigkeit als frühere Generationen liefern zu können. Wir haben 5- und 6-Achs-Modelle aller Baugrößen, In-Mould-Labeling Lösungen, eine Baureihe von Doppelarm-Robotern, einen Servo-Angusspicker und neue benutzerfreundliche Steuerungen ergänzt. Wir sind davon überzeugt, dass Sepro als einziges Unternehmen das anbietet, was wir als "Your Free Choice in Robots" bezeichnen."

Anzeige

Die neuen großen Roboter übertreffen demnach sogar noch die Sepro G4-Baureihe, die zuvor Spritzgießanwendungen mit großen Tonnagen abdeckten. Die neuen S7- und 7X-Roboter verfügen allgemein über eine längere Entformachse, längere Vertikalhübe und eine größere Tragfähigkeit als ihre G4-Vorgänger.

Das hochentwickelte SLS-Führungssystem (Sepro Linear System mit Profilschienen) auf der horizontalen Achse und dem Vertikalarm sorgt laut Anbieter für Stabilität und Funktionssicherheit bei maximaler Beschleunigung und Geschwindigkeit. Der Vertikalarm besteht aus einem kompakten Aluminiumprofil mit großer Steifigkeit und geringem Gewicht. Die intelligente Antriebstechnik reduziert den Angaben zufolge den Geräuschpegel und Energieverbrauch und minimiert gleichzeitig den Wartungsbedarf.

3-Achsen-Roboter der S7-Baureihe
Die S7-Baureihe wird von Sepro als "technologische" Baureihe bezeichnet und umfasst drei verschiedene Gerätetypen: den S7-45 für Spritzgießmaschinen von 800 bis 1.300 Tonnen, den S7-55 für Maschinen von 1.200 bis 2.500 Tonnen und den S7-75 für Maschinen von 2.300 bis 5.000 Tonnen. Diese Sepro-Baureihe ist an kundenspezifische Anforderungen anpassbar, z.B.

  • als Axialkonfiguration (wobei die Ausquerachse parallel zur Mittellinie der Spritzgießmaschine verläuft)
  • durch erweiterte Vertikalhübe (LV) und Entformhübe (LD) und
  • größter Tragfähigkeit (HL).

Verglichen mit den G4-Modellen der Vorgängergeneration verfügen die neuen S7-Baureihen über einen 10 bis 15% längeren Standard-Entformhub und einen 4 bis 10% längeren Vertikalhub. Die Tragfähigkeit wurde um bis zu 50% gesteigert.

5-Achs-Roboter der 7x-Baureihe
Die 7X-Baureihe basiert auf der gleichen mechanischen Plattform wie der 3-Achs-Roboter der S7-Baureihe, verfügt jedoch über eine servomotorische Handachse mit 2 Antrieben, welche zusammen mit Stäubli Robotics entwickelt wurde. Im Unterschied zu pneumatischen Rotationen, die ausschließlich einen Drehwinkel von 0°/90° oder von 0°/90°/180° abdecken, können die 7X-Drehgelenke laut Sepro Drehwinkel von 0° bis 180° und von 0° bis 270° oder jeden beliebigen Teil dieser Drehbewegungen mit absoluter Präzision abfahren.

Die Servomotoren verfügen über Positionsgeber, die jederzeit die exakte Position der Antriebswelle erfassen. Somit ist der Roboter in der Lage, auch sehr komplizierte Bewegungen auf allen Achsen gleichzeitig vollständig durchzuführen und zwar sehr präzise und mit perfekter Wiederholgenauigkeit. Die Servo-Handachse kann Teile in jedem beliebigen Winkel greifen und positionieren, wodurch die Aufstellung und Bedienung des Roboters erleichtert und der Einsatz einfacher Greifer ermöglicht wird.

Roboter der Strong-Baureihe
Die Roboter der Strong-Baureihe erweitern das Angebot universell einsetzbarer Sepro-Roboter - sie erweitern die kleinere Success-Baureihe nach oben und sind einsetzbar für Maschinen bis zu 2.800 Tonnen.

Die Roboter der Strong-Baureihe ermöglichen Spritzgießanwendern, die einfache Pick-und-Place-Funktionen benötigen und einfache nachgelagerte Anwendungen ausführen, eine hohe Servogeschwindigkeit und Präzision über 3 Achsen.

Visual-Steuerung und Touch-Steuerungen
Die neuen Roboter werden mit Hilfe der gleichen benutzerfreundlichen Steuerungsplattform betrieben, die von Sepro speziell für Spritzgussanwendungen entwickelt wurde. Die 5-Achs-Roboter der 7X Baureihe werden durch "Visual 3" programmiert. Die neuen 3-Achs-Roboter der S7 Baureihe sind standardmäßig ausgestattet mit der "Visual 2" Steuerung. Die Roboter der Strong-Baureihe können wahlweise mit der Steuerung "Touch2" oder bei Anwendungen, die eine leistungsstärkere Steuerung erfordern, auch mit "Visual 2" ausgestattet werden. Alle Steuerungen verfügen über die gleiche Benutzerschnittstelle mit großem, gut les- und bedienbarem 10 Zoll-Touchscreen für eine einfache und intuitive Bedienung. Über einen Joystick kann der Bediener die Bewegungsabläufe des Roboters in Echtzeit steuern und feinabstimmen.

Weitere Informationen: www.sepro-robotique.com

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle A1, Stand 1203

Sepro Robotique, La Roche-sur-Yon, Frankreich

  insgesamt 24 News über "Sepro Robotique" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2015

Messe in Friedrichshafen
13.-17.10.2015

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Technologie der Extrusion

Das Fachbuch "Technologie der Extrusion" bietet eine Einführung in die Extrusionstechnik und die dabei zu verarbeitenden thermoplastischen Rohstoffe, den Aufbau und die Funktionsweise der unterschiedlichen Maschinentypen, die Maschinentechnik, die Verfahrenstechnik und die Anwendungsgebiete. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages