Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 28.08.2015 um 06:00 Uhr Optionen:       

Lindner: Neuer Kunststoff-Zerkleinerer Apollo 1900

Neuer Kunststoff-Zerkleinerer Apollo 1900
Neuer Kunststoff-Zerkleinerer Apollo 1900
Mit dem neuen Kunststoff-Zerkleinerer Apollo 1900 präsentiert Lindner ReSource auf der Fakuma 2015 eine Erweiterung dieser Baureihe im oberen Kapazitäts- und Leistungsbereich. Dank der großen Rotorlänge von 1.900 mm eignet er sich laut Anbieter insbesondere für Anwender mit hohem Materialaufkommen oder für die Zerkleinerung von großvolumigen Teilen oder Ballenware.

Unabhängig von der Baugröße liegt der Rotordurchmesser aller Modelle der Apollo-Baureihe, zu der auch die Typen 700, 1000, 1300 und 1600 gehören, bei einheitlich 370 mm. Damit eignen sie sich für das Zerkleinern unterschiedlicher Kunststoff-Produktionsabfälle auf eine definierte Granulatgröße. Der universell einsetzbare "Profiled Rotor" ist dabei hauptsächlich für Formteile, Rohre, Profile oder Folien vorgesehen, während Lindner den alternativ verfügbaren "Square Blade Rotor" speziell für das Zerkleinern von Plattenware und Anfahrkuchen entwickelt hat.

Anzeige

Die Reihe der Apollo Kunststoff-Zerkleinerer ist erst seit 2014 auf dem Markt, hat sich in dieser kurzen Zeit aber bereits zum gefragtesten Produkt im Portfolio von Lindner reSource entwickelt. Das Unternehmen verweist insbesondere auf die hohe Betriebssicherheit, die besonders einfache Bedienung und Wartung sowie die dank zahlreicher Ausstattungsvarianten gegebene Möglichkeit, die Systeme maßgeschneidert an die jeweiligen Materialanforderungen anzupassen.

So lässt sich der von Lindner entwickelte verfahrbare Trichter (Sliding Hopper) beispielsweise mittels Hydraulik auf den rückwärtigen Teil des Apollo Zerkleinerers verschieben, so dass sich der Zugang zum Schneidraum über die volle Länge und Breite öffnet. Dadurch lässt sich dieser leicht reinigen und der Messerwechsel kann von außen erfolgen, ohne dass ein Mitarbeiter zum Wechseln der Gegenmesser in den Trichter einsteigen und sich dabei der Gefahr von Verletzungen aussetzen muss. Als weitere Vorteile werden der serienmäßig eingebaute Segmentboden im Schneidraum genannt, der hilft, Verklemmungen zu verhindern, sowie das modulare Siebsystem für schnelle und einfache Siebwechsel.

Lindner ReSource zeigt die Baureihe Apollo auf der Fakuma 2015 in Halle A6 auf Stand A6-6108, auf dem auch Lindner washTech als Hersteller kompletter Waschanlagen für das Kunststoffrecycling vertreten ist.

Über die Lindner Gruppe
Die Lindner-Gruppe mit Sitz in Spittal, Österreich, wurde 1948 als Maschinen- und Anlagenbauer gegründet und zählt sich heute zu den kompetenten Herstellern von Zerkleinerungstechnik für industrielle Anwendungen. Mit ca. 300 Mitarbeitern hat sich die Lindner-Firmengruppe auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von kompletten Anlagen und Maschinen für die Herstellung von alternativen Brennstoffen spezialisiert.

Die Vertriebs- und Servicegesellschaft Lindner reSource GmbH mit Sitz in Großbottwar, Deutschland, repräsentiert den Bereich Kunststoff und Recycling. Das Unternehmen bietet der Branche Einwellenzerkleinerer mit Durchsatzleistungen von 300 kg/h bis 10.000 kg/h.

Als Partner des Zerkleinerungsspezialisten Lindner reSource liefert die Lindner washTech GmbH, ebenfalls Großbottwar, Komplett-Waschanlagen einschließlich Trennsysteme und Trockner, ergänzt durch eine anforderungsgerechte Abstimmung der kombinierten Systeme.

Weitere Informationen: www.lindner-resource.com

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle A6, Stand 6108

Lindner reSource GmbH, Großbottwar

  insgesamt 6 News über "Lindner reSource" im News-Archiv gefunden

  Eintrag im Anbieterverzeichnis "Maschinen und Anlagen"

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2015

Messe in Friedrichshafen
13.-17.10.2015

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Mahlgut [€/kg]
Neue Fachbücher
Technologie der Extrusion

Das Fachbuch "Technologie der Extrusion" bietet eine Einführung in die Extrusionstechnik und die dabei zu verarbeitenden thermoplastischen Rohstoffe, den Aufbau und die Funktionsweise der unterschiedlichen Maschinentypen, die Maschinentechnik, die Verfahrenstechnik und die Anwendungsgebiete. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages