Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 17.09.2015 um 06:00 Uhr Optionen:       

Single: „Intelligente“ Temperiertechnik im Fokus - Neues „Spritzgießpaket“

Single Portfolio für intelligente Temperiertechnik - (Bild: Single).
Single Portfolio für intelligente Temperiertechnik - (Bild: Single).
Single, Anbieter von Temperiertechnik, zeigt auf der Fakuma 2015 erstmals in Gänze sein Portfolio an Temperiertechnik. Als Neuheit wird ein "Spritzgießpaket" vorgestellt, das auf Basis eines optimierten Temperiersystems Standard­an­wend­ungen des Spritzgießens besonders wirtschaftlich abdecken soll.

Der besonders kompakte Aufbau der Temperiersysteme von Single ermöglicht laut Anbieter eine erhöhte Leistungsdichte. Dies gelingt demnach durch eine durchdachte Auswahl und Anordnung der Komponenten des Wasser-Temperiersystems und deren Integration in den Hochdrucktank. Heizungen und Durchflussmengen seien so abgestimmt, dass eine minimale Oberflächenbelastung der Heizelemente und damit eine lange Lebensdauer sichergestellt seien. Die kompakte Hochdrucktechnologie ist den Angaben zufolge bei bis zu 225°C einsetzbar und ermöglicht demzufolge Prozesse im besonders hohen Temperaturbereich. Dazu zählt z.B. die Temperierung von Spritzgießwerkzeugen für Hochtemperaturwerkstoffe wie PEEK.

Anzeige

Die Temperier- und Kühlsysteme von Single sollen den Kunden die flexible Gestaltung ihrer Herstellerprozesse und deren Abbildung in der Steuerung ermöglichen. So erlaubt die aktive variotherme Flüssigkeitstemperierung von Spritzgießwerkzeugen die Herstellung qualitativ hochwertiger Formteile. Bei optischen Linsen beispielsweise sei diese Qualität anhand eines erhöhten Transmissionsgrades und damit höherer Lichtdurchlässigkeit messbar. Passive Variothermie, die den Zustrom des konstant temperierten Mediums gezielt regelt, soll die Zykluszeiten um bis zu 30 Prozent reduzieren.

Frequenzgeregelte Pumpen sollen mithilfe intelligenter Drehzahlregelung (Volumenstromregelung) die Steigerung der Energieeffizienz um mehr als 70 Prozent ermöglichen. Dies hätten laut Single auch unabhängige Messungen renommierter Institute für typische Anwendungsfälle gezeigt. Die SCT-Steuerungsgeneration ermögliche auch die nahtlose Anbindung an alle bewährten und modernen Bussysteme (Ethernet, CAN, Profibus). Über einen Expertenmodus listet die Steuerung alle Prozessparameter auf und stellt Dokumentationen und Ersatzteilübersichten digital zur Verfügung. Rampen- und Programmfunktionen runden den Funktionsumfang ab.

Die automatische Kommunikation zwischen Spritzgießmaschine, Steuerung und Single Wasserverteiler (SWV) soll eine deutliche Reduzierung der Rüstzeiten ermöglichen. Durch Überwachen und die Analyse von Durchflussmengen mit SWV lassen sich demnach Spritzgießprozesse vor allem auf Großmaschinen optimieren. Prozesse sollen so auch gezielter an die Performance-Grenzen gefahren werden können. Beispielsweise sei das Kühlen von Spritzgießwerkzeugen mit Temperaturen direkt unterhalb der Feuchtkugeltemperatur (Schwitzwassertemperatur) ohne Schwitzwasserbildung möglich. Dabei erkenne das System eine Produktionsunterbrechung und hebe die Werkzeugtemperatur für die Dauer der Unterbrechung an. Während der Produktion wird das Werkzeug durch die heiße Kunststoffmasse erwärmt. Bei einer Vorlauftemperatur von 8 bis 10°C ergaben sich laut Single in Kundenprozessen Zykluszeitreduzierungen um bis zu 10 Prozent.

Neues "Spritzgießpaket"
Auf der Fakuma wird Single ein neues Mitglied der Steuerungs-Familie vorstellen, das speziell auf Belange der Spritzgießindustrie abgestimmt ist: Selbsterklärende Bedienoberfläche, leicht zugängliche, klar strukturierte Menüpunkte sowie Temperatur- und Durchflussmessung. Gemeinsam mit hierfür optimierten Temperiersystemen soll diese "Spritzgießpaket" Standardanwendungen in hohem Maße abdecken.

Weitere Informationen: www.single-temp.de

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle A3, Stand 3102-1

Single Temperiertechnik GmbH, Hochdorf

  insgesamt 28 News über "Single" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2015

Messe in Friedrichshafen
13.-17.10.2015

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Understanding Polymer Processing

Das Fachbuch "Understanding Polymer Processing" liefert nicht nur Hintergrundwissen zum weiten Feld der Kunststoffverarbeitung, sondern auch zu den aufstrebenden Technologien des 21. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

9 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren