Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 02.10.2015 um 10:52 Uhr Optionen:       

Schenck Process: Dosierung für Compounding, Granulierung und Polyesterherstellung

ProFlex C - Differenzialdosierwaage
ProFlex C - Differenzialdosierwaage
Auf der Fakuma 2015 präsentiert die Schenck Process GmbH aus Darmstadt, Spezialist für Mess- und Verfahrenstechnik, Anlagenkomponenten für die Bereiche Compounding, Granulierung und Polyesterherstellung.

Für die Dosierung flüssiger Additive stellt Schenck Process den gravimetrischen Flüssigdosierer "MechaTron" LQ vor. Die robuste, ökonomische Dosierlösung für niedrig bis hochviskose Flüssigkeiten arbeitet laut Anbieter präzise und erlaubt demzufolge den anwendungsspezifischen Einsatz verschiedener Rührwerke, elektrischer oder flüssiger Beheizung sowie verschiedene Pumpenausführungen.

Differenzialdosierwaagen der "ProFlex" C-Baureihe werden zur Schüttgüterdosierung mit Einwellen-Dosierelementen eingesetzt. Mit drei Dosiergrößen und unterschiedlichen Behältergrößen passt sich das System jedem Raumangebot an. Eine außermittige Schneckenanordnung ermöglicht die Aufstellung von bis zu acht Dosierern.

Anzeige

Granulierung - Vom Basiskunststoff zum Rohstoff für Endprodukte
Mit "Multicor" Dosiersystemen werden Basiskunststoffpulver direkt oder über einen kontinuierlichen Mischer in den Extruder dosiert. Additive werden mit "MechaTron" oder "Multigrav" Differenzialdosierwaagen für gut bis extrem schwer fließende Additive dosiert. Das Mehrfachdosiersystem "Multigrav" dosiert unterschiedliche Schüttgutkomponenten zur homogenen Gemengebildung. Mit einem Stellbereich von 1:80 zeichnet es sich durch eine hohe Dosiergenauigkeit sowie gleichbleibende Dosierkonstanz aus und mit bis zu acht Modulen passt es sich unterschiedlichen Aufgaben an. Für Flüssigkeiten werden die "Multigrav" L Flüssigkeitsdosierer angeboten.

"Multicor" S Massendurchfluss-Messgeräte
Polyesterspinnfäden fordern präzise Dosierung. "Multicor" S Massendurchfluss-Messgeräte dosieren hochgenau durch direkte, schnelle Messwerterfassung nach dem Coriolis-Messprinzip für Schüttgüter. Unabhängig von den Schüttguteigenschaften misst das Gerät den abschließenden Angaben zufolge den Materialstrom mit einer Genauigkeit von ±0,5 Prozent.

Weitere Informationen: www.schenckprocess.com

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle A6, Stand 6010

Schenck Process GmbH, Darmstadt

  insgesamt 3 News über "Schenck Process" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2015

Messe in Friedrichshafen
13.-17.10.2015

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

11 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Basic Polymer Engineering Data

Das Buch "Basic Polymer Engineering Data" zeigt an zahlreichen Beispielen, wie sich grundlegende physikalische Gesetzmäßigkeiten anwenden lassen, um praktische Probleme der Polymertechnik zu lösen. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages