Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 09.10.2015 um 06:00 Uhr Optionen:       

Trexel: Erweitertes Engineering-Angebot für MuCell-Anwender

Mit einer neuen Ausrichtung als Engineering-Unternehmen präsentiert sich Trexel auf der Fakuma 2015. Das Unternehmen will Prozess- und Bauteil-Know-how mit einem erweiterten Dienstleistungsangebot kombinieren. Die MuCell Experten übernehmen dabei auf Wunsch des Kunden die Projektleitung und Koordination der gesamten Engineeringaufgaben bei der Entwicklung von MuCell-Leichtbauteilen.

"Wir greifen dabei auf eine breite Basis an verschiedenen Enginerringpartnern zurück, die je nach Anforderung zu einem idealen Projektteam zusammengeführt werden”, erläutert Dr. Hartmut Traut, Geschäftsführer und Business Director Europa, "davon profitieren in erster Linie unsere Kunden, aber auch unsere Partner”. Das Portfolio erstreckt sich über alle Schritte der Bauteilentwicklung und Produktion. "Beispielsweise können wir die Prozeßsimulationen, FEM Analysen mit Festigkeitsberechnungen, sowie die Herstellung von Prototypen als auch Serienwerkzeugen federführend abdecken”, so Dr. Traut weiter, "und werden unser MuCell know-how an genau den richtigen Stellen im Projekt einbringen!”

Anzeige

Die leicht zu bedienenden Geräte der T-Serie in autarker Version mit 15“ Touch-Bildschirm.
Die leicht zu bedienenden Geräte der T-Serie in autarker Version mit 15“ Touch-Bildschirm.
Neben dem erweiterten Engineering-Angebot präsentiert Trexel auch die MuCell-Technologie. So sollen sich Besucher z.B. auf dem Stand der Firma Engel (Halle A5, Stand 5204) davon überzeugen können, wie leicht und einfach die neuen SCF Dosiersysteme für MuCell bedient werden können. Auf einer Maschine mit mehreren Technologie-Kombinationen ist auch das Equipment zum physikalischen Schäumen mit MuCell installiert. Die Bedienung des Dosiergerätes ist vollständig in die CC300 Maschinensteuerung einer DUO 3550/650 combi integriert und mit nur zwei einzugebenden Parametern kinderleicht. Das Gerät vom Typ T-200 ist in diesem Fall zusätzlich mit einem eigenen Touch-Bildschirm ausgerüstet, der ebenso einfach zu bedienen ist und einen flexiblen Einsatz des Dosiergerätes ermöglichen soll. Über eine intelligente Schnittstelle werden die Eingabewerte zwischen Maschine und SCF-System ausgetauscht und können zentral in der Maschinensteuerung erfasst, archiviert und mit Toleranzgrenzen belegt werden. Die moderne Regelung in der T-Serie sichert laut Trexel eine hohe Dosiergenauigkeiten über lange Produktionszeiträume.

Die mit “N2 Technologie“ hergestellten Sohlen der New Balance Laufschuhe bieten hervorragende Flexibilität im Vorfuß und hohen Komfort im Fersenbereich bei flacher Bauweise.
Die mit “N2 Technologie“ hergestellten Sohlen der New Balance Laufschuhe bieten hervorragende Flexibilität im Vorfuß und hohen Komfort im Fersenbereich bei flacher Bauweise.
Mit mikrozellulär geschäumtem TPU sollen sich leichte Bauteile mit verbesserten Eigenschaften herstellen lassen. Dank Trexel´s MuCell Prozess soll z.B. eine hohe Rückstellkraft und eine hohe Druckverformungsfestigkeit bei einer geringen Dichte von unter 0,3 erreicht werden können. Die sehr feine, geschlossener Zellstruktur mit dünner kompakter Außenhaut erlaubt den Einsatz in vielfältigen Anwendungs­bereichen von hochwertigen Sportschuhen bis hin zu Maschinen- oder Automobilkomponenten. Ein Beispiel ist die "N2-Technologie” von New Balance, die in hochwertigen Sportschuhen für eine komfortable Fersendämpfung sowie eine bequeme Flexibilität in Vorderfuß sorgt, bei sehr geringem Gewicht.

Weitere Informationen: www.trexel.com

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle A4, Stand 4007

Trexel GmbH, Wiehl

  insgesamt 12 News über "Trexel" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2015

Messe in Friedrichshafen
13.-17.10.2015

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Messunsicherheit in der Kunststoffanalytik – Ermittlung mit Ringversuchsdaten

Bei Prüfergebnissen beschreibt die Angabe der Messunsicherheit, innerhalb welcher Schranken man dem Resultat vertrauen darf. [mehr]