Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 13.10.2015 um 06:00 Uhr Optionen:       

Leistritz Extrusionstechnik: F&E- und Kleinproduktionsextruder ZSE 27 iMAXX - Interaktive Großanlage in 3d-Animation

Leistritz ZSE 27 iMAXX mit „i“ntegriertem Schaltschrank
Leistritz ZSE 27 iMAXX mit „i“ntegriertem Schaltschrank
Auf der diesjährigen Fakuma präsentiert die Leistritz Extrusionstechnik einen ZSE 27 iMAXX, gewährt aber auch Einblicke in eine Großcompoundieranlage.

Wenn es um die Entwicklung von Rezepturen und Verfahren oder deren Scale-up auf Produktionsanlagen mit einem Durchsatz von bis zu 300 kg/h geht, dann kommt der ZSE 27 iMAXX zum Einsatz. "Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung unseres bewährten ZSE 27 MAXX-Doppel­schnecken­extruders ", erklärt Anton Fürst, Geschäftsführer der Nürnberger Leistritz Extrusionstechnik GmbH. "Es sind viele Neuerungen hineingeflossen. Vor allem haben wir auf ein benutzerfreundliches Design geachtet." Aber nicht nur die "Kleinen" von Leistritz stehen bei der Fakuma im Mittelpunkt: Unter dem Motto "Engineering live!" bekommen die Besucher auch einen Einblick in eine Großcompoundieranlage von Leistritz.

Anzeige

ZSE 27 iMAXX: konstruktive Details
Beim Re-Design des ZSE 27 MAXX hat laut Leistritz der Kundenwunsch nach noch mehr Bedienerfreundlichkeit und Effizienz im Vordergrund gestanden. Herausgekommen ist ein F&E-Extruder und Kleinproduktionsextruder mit neuem, "i"ntegriertem Design. Ein auffallendes Feature des ZSE 27 iMAXX ist der fehlende Schaltschrank. Dieser wurde eliminiert, indem die gesamte Extruderelektrik samt neuem wassergekühltem Frequenzumrichter in das Untergestell eingebaut wurde. Der Extruder sei dadurch nicht nur platzsparender, sondern auch mobiler. "Eine weitere Neuheit ist der wassergekühlte Siemens-Motor, den wir hier einsetzen", erklärt Fürst. "Er ist kleiner, überzeugt jedoch mit gleicher Leistung und hat viele weitere Vorteile." An der Motorlaterne ist ein Sichtfenster eingebaut, von dem aus man die Sicherheitskupplung sehen kann. Durch die Verschraubung unterhalb des Sichtfensters ist der Austausch des induktiven Aufnehmers möglich - ohne dafür den Motor aufwändig abbauen zu müssen.

Neben einer erhöhten Schutzklasse von IP54 (Heizpatronen sogar IP65) will der neue ZSE 27 iMAXX durch seine leichte Reinigbarkeit überzeugen. Die Maschine weist sehr glatte Oberflächen auf, das Untergestell ist pulverlackbeschichtet. Alle Kabelkanäle sind im Medienkanal untergebracht. Fürst: "Wie man sieht, haben wir beim Thema Bediener- und Wartungsfreundlichkeit einiges geändert - dabei aber die technischen Vorteile des hohen Drehmoments und großen Volu-mens unseres ZSE 27 MAXX weitergeführt."

Interaktive Großanlage
3D-Ansicht der Leistritz Polymerisationsanlage
3D-Ansicht der Leistritz Polymerisationsanlage
Leistritz bietet erstmalig bei der Fakuma die Möglichkeit, einen virtuellen Blick hinter die Kulissen einer großen Extrusionsanlage zu werfen. "Als Systemlieferant haben wir letztes Jahr eine Polymerisationsanlage in Kasachstan mit 8 t/h Durchsatz entwickelt und gebaut", erklärt Fürst. "Die Anlage haben wir in einer 3D-Animation dargestellt." Interessierte können interaktiv erleben, wie das Rohpolymer-Pulver aus dem Reaktor mit Stickstoff überlagert und ca. 350 Meter zur Extrusionsanlage befördert wird, wo es gegen die Autoxidation mit Stabilisatoren versetzt wird. Die wichtigsten Stationen sind mit Filmen und weiterführenden Informationen hinterlegt, so dass man ein eindrucksvolles Bild dieser Anlage der Extraklasse bekommt.

Weitere Informationen: www.leistritz.com

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle , Stand

Leistritz Extrusionstechnik GmbH, Nürnberg

  insgesamt 39 News über "Leistritz" im News-Archiv gefunden

  Eintrag im Anbieterverzeichnis "Maschinen und Anlagen"

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2015

Messe in Friedrichshafen
13.-17.10.2015

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Technologie der Extrusion

Das Fachbuch "Technologie der Extrusion" bietet eine Einführung in die Extrusionstechnik und die dabei zu verarbeitenden thermoplastischen Rohstoffe, den Aufbau und die Funktionsweise der unterschiedlichen Maschinentypen, die Maschinentechnik, die Verfahrenstechnik und die Anwendungsgebiete. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Mahlgut [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages