Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 28.10.2016 um 06:00 Uhr Optionen:       

Netzsch: Mess- und Analysesoftware „Proteus“ – Einfache Wareneingangskontrolle von Polymercompounds

DSC 214 Polyma - (Bild: Netzsch).
DSC 214 Polyma - (Bild: Netzsch).
Die Netzsch-Gerätebau GmbH aus Selb hat auf der K 2016 unter dem Motto "Meet Proteus" ihre Mess- und Analysesoftware in den Mittelpunkt gestellt. "Proteus" ist nach Angaben des Unternehmens der weltweit stärkste, schnellste und intelligenteste Softwareassistent in der thermischen Analyse. Damit soll es möglich sein, mit nur einem Mausklick zum Ergebnis zu gelangen, wodurch sich z.B. die Wareneingangskontrolle verschiedener Polymercompounds vereinfachen lassen soll.

"Proteus" unterstützt laut Anbieter den Bediener von Start bis zur Auswertung und Interpretation der Messung mit:
  • Dem SmartMode, der intuitiven Benutzeroberfläche für eine einfache und schnelle Dateneingabe durch intelligente Messparametervorgabe beim Start der Messung.
  • AutoEvaluation für eine benutzerunabhängige und schnelle Auswertung mit nur einem Mausklick.
  • Identify für einen automatischen Datenbankvergleich der Messkurven mit bereits vorhandenen Netzsch-Bibliotheken, sowie der Möglichkeit eigene Bibliotheken anzulegen.

Zusätzlich bietet Netzsch in Zusammenarbeit mit dem Kunststoff-Institut Lüdenscheid für DSC-Analysen an Kunststoffen eine umfangreiche Materialdatenbank für Identify mit Datensätzen von 600 kommerziell erhältlichen Polymeren und Blends an.

Anzeige

Über Netzsch
Die Netzsch Gruppe ist ein international tätiges Familienunternehmen mit Stammsitz in Selb, Bayern. Seit 140 Jahren ist die Firmengruppe auf dem Sektor Maschinen- und Apparatebau tätig. Unter dem gemeinsamen Dach der Netzsch Holding unterhält das Unternehmen die drei Geschäftsbereiche Analysieren & Prüfen, Mahlen & Dispergieren und Pumpen & Systeme. Netzsch produziert und vertreibt seine Produkte weltweit über 210 Vertriebs- und Produktionszentren in 35 Ländern. Mehr als 3.300 Mitarbeiter haben im Geschäftsjahr 2014/15 einen Gesamtumsatz von 478 Millionen Euro erwirtschaftet.

Weitere Informationen: www.netzsch-thermal-analysis.com, www.netzsch.com

Netzsch-Gerätebau GmbH, Selb

  insgesamt 7 News über "Netzsch" im News-Archiv gefunden

  Eintrag im Anbieterverzeichnis "Maschinen und Anlagen"

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box K 2016

Messe in Düsseldorf
19.-26.10.2016

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Die neuesten Stellenangebote
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
3 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
„Peripheriegeräte der Spritzgießtechnik“

Das Buch "Peripheriegeräte der Spritzgießtechnik” von Michael Tolz beschreibt fast alle Maschinen und Anlagen der Peripherie rund um die Spritzgießmaschine, von der Materialzuführung über Temperierung und Automation bis zum Recycling. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Granulat [€/kg]