Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 10.03.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

bio!PAC: Zweite Konferenz über biobasierte Verpackungen

Tiefgezogene Tomatenverpackung aus PLA - (Bild: bioplastics MAGAZINE).
Tiefgezogene Tomatenverpackung aus PLA - (Bild: bioplastics MAGAZINE).
4.-6. Mai 2017, Düsseldorf

Verpackungen schützen Güter bei Transport und Lagerung. Verpackungen vermitteln wichtige Informationen an den Verbraucher. Gute Verpackungen helfen, die Haltbarkeit zu verlängern. Verpackungen müssen aber nicht unbedingt aus erdöl-basierten Kunststoffen hergestellt werden. Biobasierte Verpackungen werden hergestellt aus biobasierten Kunststoffen, aus pflanzlichen Nebenprodukten, wie Palmblättern, Bagasse oder anderen Abfallprodukten.

Biobasierte Verpackungen bieten vielfältige Möglichkeiten. Aus diesem Grund organisieren das „bioplastics MAGAZINE“ in Zusammenarbeit mit „Green Serendipity“ die zweite Ausgabe der internationalen Fachkonferenz bio!PAC zu "Biobasierten Materialien für Verpackungen".

Anzeige

Vom 4.-6. Mai 2017 werden Experten aus allen Bereichen biobasierter Materialien in Düsseldorf über ihre jüngsten Entwicklungergebnisse referieren. Die "Frühstücks-Konferenz" findet an den ersten drei Tagen der Interpack 2017 im CCD Süd (auf dem Messegelände) statt.

Der Eintritt zur Interpack ist in der Konferenzgebühr enthalten.

Die Konferenz umfasst nicht nur Themen zu biobasierten Materialien und Anwendungsbeispiele von "Brand-Ownern". Unterschiedliche Entsorgungsoptionen (End-of-life Szenarios) werden ebenso behandelt wie die Einordnung des Themas in die "Bio-Economy".

Das finale Programm ist auf www.bio-pac.info zu finden.

interpack 2017, 4.-10. Mai 2017, Düsseldorf

Polymedia Publisher GmbH, Mönchengladbach

  insgesamt 23 News über "Polymedia Publisher" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

8 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Kleine Geschichte der Kunststoffe

Bisher sind in deutscher Sprache nur sehr wenig zusammenfassende Darstellungen der Kunststoffgeschichte verfügbar. [mehr]