Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 19.06.2017 um 10:30 Uhr Optionen:       

Fimro: Effektive Reinigung von Temperierkanälen

SPM300 - (Bild: Firmo).
SPM300 - (Bild: Firmo).
Für eine hohe Bauteilqualität bei gleichzeitiger kurzer Taktzeit und geringem Ausschuss gilt die Formtemperierung als von entscheidender Bedeutung. Zur Erreichung dieser Ziele werden üblicherweise während der Entwicklung einer Spritzgussform und der Einrichtung des Prozesses enorme Anstrengungen unternommen und immer bessere Temperiergeräte und Temperierkanalsyteme eingesetzt. Bei der folgenden Fertigung in der Serienproduktion entstehen, durch das eingesetzte Wasser als Temperiermedium, vorrangig Kalk und Rost, welche sich als Ablagerung an der Wandung des Temperierkanals absetzen und somit eine Isolierschicht bilden. Gleichzeitig reduziert sich der Querschnitt des Temperierkanals, wodurch zusätzlich die Durchflussmenge an Wasser reduziert und der Wärmeübergang zwischen Formstahl und Temperiermedium noch weiter reduziert werden. Dadurch können somit im Serienprozess die gesteckten Ziele der Fertigung hinsichtlich Taktzeit und Qualität nicht mehr erreicht werden.

Anzeige

Für die regelmäßige Entfernung von Kalk und Rost hat die Fimro GmbH zwei Anlagenreihen entwickelt, welche neben der einfach handzuhabenden Reinigungsfunktion auch eine Kontrolle der Durchflussmenge und eine Dichtheitsprüfung der Temperierkanäle ermöglicht. Der Anlagentyp SPM120 verfügt über vier anschließbare Reinigungskreise und eine manuelle Bedienung. Die größere Variante SPM300 verfügt über bis zu 12 Kreise und eine vollautomatisch programmierbare Steuerung und Auswertung der Kreise mittels SPS. Um sich von den Vorteilen einer solchen Reinigung zu überzeugen, bietet die Fimro GmbH den Test einer SPM120 direkt beim Kunden und am Standort des Unternehmens in Halberstadt an.

Weitere Informationen: www.fimro.com

Fimro GmbH, Halberstadt

  insgesamt 1 News über "Fimro" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Die neuesten Stellenangebote
Neue Fachbücher
Designing Plastic Parts for Assembly

Seit über zwanzig Jahren gilt das Buch "Designing Plastic Parts for Assembly" als ein wichtiger Leitfaden für die Bauteilgestaltung. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Granulat [€/kg]