Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 31.08.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

Fraunhofer ICT: Duromer-Spritzgießen – Herstellung von strukturellen Komponenten eines Verbrennungsmotors aus faserverstärktem Kunststoff

Forschungsmotor mit eingebautem Leichtbau-Zylindergehäuse aus glasfaserverstärktem Phenolharz – eine Alternative zum Aluminium­druckguss – (Bild: Fraunhofer ICT).
Forschungsmotor mit eingebautem Leichtbau-Zylindergehäuse aus glasfaserverstärktem Phenolharz – eine Alternative zum Aluminium­druckguss – (Bild: Fraunhofer ICT).
Der Prototyp eines aus glasfaserverstärktem Phenolharz spritzgegossenen Zylindergehäuses (Leichtbau-Verbrennungsmotor) offenbart, dass es möglich ist, strukturelle Komponenten eines Verbrennungsmotors aus faserverstärktem Kunststoff herzustellen. Das motivierte die Forscher des Fraunhofer ICT dazu, sich mit diesem Fertigungsverfahren intensiver zu befassen.

Die dafür am Institut neu angeschaffte Spritzgießfertigungszelle kann mit unterschiedlichen Plastifiziereinheiten bestückt werden und ist daher fähig, beide Spritzgießprozesse zu realisieren: die Herstellung von Bauteilen mit rieselfähigen Duromeren (faserverstärkte Phenol- und Epoxidharze) sowie thermoplastischem Granulat.

Für den Forschungsmotor wird die duromere Formmasse, bestehend aus 45 Prozent Phenolharz und 55 Prozent Glasfasern, in ein beheiztes Werkzeug gespritzt, wo sie zum Bauteil aushärtet. Das Verfahren ist laut Fraunhofer ICT großserientauglich und bietet demnach zudem ein attraktives Kostensenkungspotenzial gegenüber einer Fertigung in Aluminium-Druckguss. Etwa 20 Prozent Gewichtseinsparung seien möglich gegenüber dem konventionellen Gehäuse bei identischer Leistung des Motors. Weitere Vorteile des Hochleistungskunststoffs: So könnte der Kunststoff-Motor weitaus leiser laufen als sein Metall-Pendant. Auch in puncto Thermomanagement scheint er dem Aluminium-Motor überlegen zu sein.

Anzeige

Weitere Informationen: www.ict.fraunhofer.de

Fakuma 2017, Friedrichshafen, 17.-21. Oktober 2017, Halle B2, Stand 2104

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT, Pfinztal

  insgesamt 20 News über "ICT" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2017

Messe in Friedrichshafen
16.-20.10.2017

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Einführung in die Kunststoffverarbeitung

Das Lehrbuch „Einführung in die Kunststoffverarbeitung“ liegt nun in der 8. Auflage vor und richtet sich sowohl an Studierende als auch an Praktiker aus Industrie und Handwerk. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

6 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Granulat [€/kg]