Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 12.09.2017 um 06:04 Uhr Optionen:       

ProAmpac: Verpackungsmittelhersteller übernimmt PolyFirst Packaging

Der US-amerikanische Verpackungsmittelhersteller ProAmpac übernimmt das Branchenunternehmen PolyFirst Packaging.

Darüber informierte ProAmpac in einer Pressemitteilung, ohne auf das finanzielle Volumen und weitere Einzelheiten der Transaktion einzugehen. PolyFirst Packaging hat ihren Hauptsitz in Hartford im US-Bundesstaat Wisconsin und verfügt über einen weiteren Produktionsstandort in Aurora im US-Bundesstaat Illinois. Das Unternehmen produziert flexible Verpackungsmittel wie Tüten und Pouches sowie Rollenware, verarbeitet werden dabei vor allem PET, Polypropylen (PP, BoPP), Polyethylen (HDPE, LDPE, LLDPE), Polyamid und EVOH. Vorgesehen ist nun die Eingliederung in die ProAmpac-Sparte Flexibles.

Anzeige

ProAmpac-CEO Greg Tucker erklärte: "Mit der Übernahme von PolyFirst Packaging erhalten wir Kaltsiegelkapazitäten und erweitern unsere Produktpalette bei Tüten und Pouches. Durch die Verbindung mit unserer Expertise bei der Verarbeitung sowie mit unseren ausgezeichneten Druckkapazitäten werden die Kunden von einem umfassenderen Service und einem breiteren Angebot profitieren."

Mit der Übernahme von PolyFirst Packaging verfügt ProAmpac nunmehr über insgesamt 25 Produktionsstandorte in den USA, Kanada, Deutschland (Eberdingen), der Schweiz (Kirchberg), Großbritannien, Vietnam und Kambodscha mit zusammen rund 3.200 Mitarbeitern. Der Jahresumsatz des seit Herbst vergangenen Jahres von der US-Investmentgruppe Pritzker kontrollierten Konzerns wurde zuletzt mit etwa 1 Mrd. USD beziffert.

Die in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio ansässige ProAmpac entstand 2015 durch die Fusion der Verpackungsmittelhersteller Ampac Holdings und Prolamina. Das Unternehmen produziert eine breite Palette an flexiblen Kunststoffverpackungsmitteln, dazu gehören Folien, Rollenware, Schlauchbeutel, Standbodenbeutel, Abfallsäcke sowie Versand- und Sicherheitstaschen. Das Produktportfolio umfasst zudem flexible Verpackungen aus Papier, Metallfolien, Vliesstoffen und Geweben. Kunden sind der Einzelhandel, die Lebensmittelindustrie, die Gesundheitsbranche und andere Industriezweige.

Weitere Informationen: www.proampac.com, www.polyfirst.com

ProAmpac, Cincinnati, Ohio, USA

  insgesamt 4 News über "ProAmpac" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Spritzgießwerkzeuge für Einsteiger

Das anwendungsorientierte Fachbuch „Spritzgießwerkzeuge für Einsteiger“ beschreibt den Bau eines Spritzgießwerkzeugs von Grund auf. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

7 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren