Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 11.09.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

Koch-Technik: KEM Direkteinfärbgeräte mit neuer Steuerung - Präzise Einfärben auf Spritzgießmaschinen und Extrudern

KEM Direkteinfärbgerät von Koch-Technik mit neuer Steuerung über Touch-Panel auf einem AZ 3 Flansch aus dem Koch-Baukastensystem. Master­batch oder Additive werden volumetrisch zu einer frei zulaufenden Hauptkomponente an Ver­ar­bei­tungs­material dosiert - (Bilder: Koch-Technik).
KEM Direkteinfärbgerät von Koch-Technik mit neuer Steuerung über Touch-Panel auf einem AZ 3 Flansch aus dem Koch-Baukastensystem. Master­batch oder Additive werden volumetrisch zu einer frei zulaufenden Hauptkomponente an Ver­ar­bei­tungs­material dosiert - (Bilder: Koch-Technik).
Die Direkteinfärbgeräte der KEM Baureihe von Koch-Technik dosieren Masterbatch direkt in den Einzugsbereich der Schnecke. Durch ihre hohe Genauigkeit sorgen sie laut Anbieter für exakt gleichbleibende Farbtöne am Endprodukt. Die Einfärbung erfolgt demnach vollautomatisch mittels volumetrischer Kammerdosierung auf die gesamte Einzugszeit der Schnecke - die Hauptkomponente an zu verarbeitenden Kunststoffmaterial wird dabei über einen freien Zulauf zugegeben. Als ein unschlagbarer Vorteil dieser Direkteinfärbung wird angeführt, dass bei Produktwechseln kein zuvor vermischtes Material in der Maschine verbleibt und entsorgt werden muss. Veränderungen der Dosierwerte hingegen seien unmittelbar in der Produktion sichtbar.

KEM Direkteinfärbgerät mit neuer Steuerung über Touch-Panel als Baustein einer zentralen Materialversorgungsanlage. Das Einfärbgerät dosiert volumetrisch Masterbatch direkt in das frei zulaufende Material aus dem Förderabscheider.
KEM Direkteinfärbgerät mit neuer Steuerung über Touch-Panel als Baustein einer zentralen Materialversorgungsanlage. Das Einfärbgerät dosiert volumetrisch Masterbatch direkt in das frei zulaufende Material aus dem Förderabscheider.
Zur Direkteinfärbung wird eine neue Steuerung über Touch-Panel die bisherige Steuerung ablösen. Die neue Steuerung der KEM Baureihe wird, wie bisher, im Gehäusekörper integriert und bietet verschiedene Programme für den direkten Einsatz auf Spritzgießmaschinen und Extrudern. Über das Touch-Panel und eine klar aufgebaute Menüstruktur können hier die Dosiermengen stufenlos in Prozent oder Sekunden eingestellt werden. Die vorgegebenen Einstellungen lassen sich daraufhin abspeichern. Der Rezeptspeicher wurde dafür zusätzlich auf 100 Rezepturen erweitert. Weiterhin lassen sich auf dem berührungssensitiven Display Programme auswählen, die speziell für die Zugabe von Masterbatch oder Additiven auf einer Spritzgießmaschine und auf einem Extruder ausgerichtet sind. Für die Vorgängerbaureihen des KEM wird es optional die Möglichkeit geben, Geräte mit der aktuellen Touch-Panel Steuerung aufzurüsten.

Anzeige

Direkteinfärbgeräte der KEM Baureihe sind wahlweise für Dosiermengen von 0,5 kg/h bis 200 kg/h erhältlich. Zur exakten Dosierung bietet Koch-Technik eine Auswahl von Dosierrollen für Schussgewichte von zwei bis 10.000 Gramm an. Eine automatische Befüllung des Direkteinfärbgerätes kann über ein Kompaktfördergerät erfolgen - dank des modularen Baukastensystems lassen sich auch hier alle Koch-Geräte miteinander kombinieren.

Weitere Informationen: www.koch-technik.com

Fakuma 2017, Friedrichshafen, 17.-21. Oktober 2017, Halle A3, Stand 3213

Werner Koch Maschinentechnik GmbH, Ispringen

  insgesamt 43 News über "Werner Koch" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2017

Messe in Friedrichshafen
16.-20.10.2017

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Einführung in die Kunststoffverarbeitung

Das Lehrbuch „Einführung in die Kunststoffverarbeitung“ liegt nun in der 8. Auflage vor und richtet sich sowohl an Studierende als auch an Praktiker aus Industrie und Handwerk. [mehr]