Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 26.09.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

Hahn Enersave: Neues Temperiergerät für Klein- und Mittelmaschinen

Der Temperiergerätehersteller Hahn Enersave aus Wiehl baut sein Produktportfolio an präsentiert auf der Fakuma 2017 erstmals seine neue Temperiergeräteserie ProTemp selection Reihe 1. Basierend auf der Technologie der ProTemp advanced Serie wird mit der neuen Baugröße Reihe 1 die bestehende ProTemp selection Serie im Leistungsbereich nach unten erweitert. Somit steht dem Anwender nun auch ein kleines Temperiergerät in der Pumpenleistungsklasse bis 60 l/min zur Verfügung.

Besondere Merkmale der neuen Temperiergeräteserie sind laut Anbieter unter anderem die Verwendung einer Kreiselpumpe, welche demnach mit 0,65 kW eine um ca. 35 Prozent geringere Anschlussleistung aufweist, wie vergleichbare Peripheralradpumpen in Geräten der gleichen Leistungsklasse. In der eco Version wird die ProTemp Reihe 1 mit einer drehzahlgeregelten Kreiselpumpe angeboten.

Im Rahmen der Hahn „ProTemp connect 4.0“ Digitalisierungslösungen ist das neue Gerät mit einer OPC-UA Schnittstelle, der Basis für die neue Euromap 82.1, verfügbar. Über diese Schnittstelle können beispielsweise OPC-UA fähige Maschinensteuerungen oder die Hahn TempAnalyser APP im Netzwerk angebunden werden. „ProTemp connect 4.0“ ermöglicht darüber hinaus die direkte Anbindung von ProFlow Wasserverteilern mit elektronischer Durchfluss- und Temperaturmessung einzelner Temperierkreise an das ProTemp Temperiergerät.

Anzeige

So können derzeit bis zu sechs externe Temperierkreise, nach einem späteren SoftwareRelease sogar zwölf externe Temperierkreise, am Temperiergeräte-Display visualisiert und bei Bedarf über die OPC-UA Schnittstelle weitergeleitet werden. Zusätzliche Steuerungsmodule und Visualisierungseinheiten für externe Wasserverteiler zur elektronischen Überwachung von Durchfluss und Temperatur würden damit überflüssig.

Bereits zur Markteinführung wird die ProTemp selection Reihe 1 in einer Ausführung mit dem Temperiermedium Wasser bis 95°C sowie einer Ausführung bis 140°C angeboten. Wie bei den ProTemp Geräten üblich, wird auch beim neuen Gerät auf den Einsatz eines offenen Tanks verzichtet.

Gekühlt wird das Gerät über einen Hochleistungswärmetauscher, der eine vergleichsweise hohe Kühlleistung von 49 kW bei einer Temperaturdifferenz von 60K überträgt. Als Heizleistungen stehen mit sechs kW oder neun kW zwei Varianten zur Auswahl.

Die ProTemp selection Reihe 1 zeichnet sich den weiteren Angaben zufolge durch eine umfangreiche und hochwertige Ausstattung aus. So sind beispielsweise eine elektronische Durchflussmessung, eine elektronische Druckmessung, eine Vor- und Rücklauftemperaturmessung, eine übersichtliche 4,3“ Touchscreen Bedieneinheit mit Klartextanzeige, ein Pumpenbypass, eine Schaltschrankschutzart von IP 54, Schmutzfänger im Verbraucherrücklauf und Kühlwassereintritt, Kugelhähne im Verbrauchervor- und Rücklauf bereits im Standard enthalten. Optional stehen über das Digitalisierungskonzept „ProTemp connect 4.0“ neben der OPCUA Schnittstelle weitere Schnittstellenmodule wie Profinet, TTY und RS 485, zur Verfügung.

Durch eine kompakte Bauweise mit einer Bauhöhe von 615 mm und einer Breite von 210 mm lassen sich die neuen Geräte je nach Maschinentyp häufig im Maschinenbett unterbringen und sind somit für Klein- und Mittelmaschinen geeignet.

Auf den Partnerständen Milacron und Tederic Germany werden ProTemp Temperiergeräte, ProFlow Wasserverteilsysteme und Digitalisierungslösungen auf der Fakuma 2017 in Aktion zu sehen sein. Eine weitere Anlaufstelle befindet sich auf dem Stand der Wemo Automation, einem Schwesterunternehmen der Hahn Enersave.

Weitere Informationen: www.hahnenersave.com

Fakuma 2017, Friedrichshafen, 17.-21. Oktober 2017
Halle B3, Stand 3203 + 3109, Foyer Ost, Stand FO-50

Hahn Enersave GmbH, Wiehl

  insgesamt 17 News über "Hahn Enersave" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2017

Messe in Friedrichshafen
16.-20.10.2017

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Understanding Plastics Recycling

In dem Buch "Understanding Plastics Recycling" wird das oftmals unterschätzte Marktpotenzial des Kunststoffrecyclings dargestellt. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]