Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 19.09.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

Finke: Einfärben von Biokunststoffen

Die Finke Susbox bietet einen Überblick über die Möglichkeiten zur Einfärbung nachhaltiger Kunststoffe - (Bild: Finke).
Die Finke Susbox bietet einen Überblick über die Möglichkeiten zur Einfärbung nachhaltiger Kunststoffe - (Bild: Finke).
Die genaue Abstimmung eines Färbemittels auf das zu färbende System gehört zu den Kernkompetenzen von Finke. Dieses Know-how ist in die Entwicklung einer Reihe von "Fibaplast" Masterbatches zur Einfärbung von Biokunststoffen geflossen. Mit der "Susbox" (Sus steht für sustainability, Nachhaltigkeit) will Finke auf der Fakuma 2017 die Vielfalt der Möglichkeiten anhand von praxisgerechten Produktmustern vorstellen.

Die Susbox enthält 14 Spritzguss-Plaketten aus PLA, PBS, WPC, TPS, Bio-PE, Bio-PP und Bio-PET. Die Farbmuster sind mit den neu entwickelten "Fibaplast" Bio-Masterbatchen eingefärbt. Die Rezeptur erfüllt laut Anbieter alle Anforderungen für die Kompostierfähigkeit nach EN 13432, d.h. die Rohstoffe, wie Pigmente, Farbstoffe, Füllstoffe und Additive, wurden einzeln bewertet, geprüft und für die Anwendung freigegeben. Zu jedem Polymer gibt es eine ungefärbte Plakette, damit der Anwender den Einfluss des Färbemittels auf die Produkteigenschaften einschätzen kann.

Anzeige

Neben den Spritzguss-Plaketten findet sich in der Susbox eine extrudierte Folie aus einem heimkompostierfähigen PLA. Vier blasgeformte Flaschen aus Bio-Polymeren und Rezyklaten, die im Finke-Technikum hergestellt wurden, sollen zeigen, dass sich auch mit diesen Materialien verschiedene Spezialeffekte realisieren lassen.

Zur Susbox gehört außerdem eine Präsentation zum Thema "Kunststoffe und Nachhaltigkeit". Sie erklärt wichtige Begriffe, gibt eine Übersicht über Eigenschaften und Gewinnung von gängigen Biopolymeren und liefert Informationen zur Marktsituation und Zertifizierung.

Weitere Informationen: www.finke-colors.eu

Fakuma 2017, Friedrichshafen, 17.-21. Oktober 2017, Halle A4, Stand 4208

Karl Finke GmbH Co. KG, Wuppertal

  insgesamt 8 News über "Finke" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2017

Messe in Friedrichshafen
16.-20.10.2017

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Einführung in die Kunststoffverarbeitung

Das Lehrbuch „Einführung in die Kunststoffverarbeitung“ liegt nun in der 8. Auflage vor und richtet sich sowohl an Studierende als auch an Praktiker aus Industrie und Handwerk. [mehr]