Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 25.09.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

Deifel: Bunte Masterbatches für Polyphtalamid

(Bild: Deifel).
(Bild: Deifel).
Auf der Fakuma 2017 stellt der Masterbatch-Spezialist Deifel neue Farbkonzentrate für den Einsatz in Polyphtalamid (PPA) vor. Polyphtalamid zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Wärmeformbeständigkeit aus und wurden bisher häufig nur für technische Anwendungen eingesetzt, in natur verarbeitet oder nur schwarz eingefärbt.

In den letzten Jahren haben auch weitere Branchen, wie z.B. die Konsumgüterindustrie, diesen Rohstoff für sich entdeckt, die nun ihre Produkte nicht nur in natur oder schwarz anbieten wollen.

Bei sensitiven Anwendungen, wie zum Beispiel für Kunststoffartikel mit Lebensmittelkontakt, kann PPA für die Verarbeiter auf Grund der hohen Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit sehr interessant sein.

Anzeige

Die Herausforderung bei der bunten Einfärbung von Polyphtalamid (PPA) liegt zum Einen bei den hohen Verarbeitungstemperaturen (> 330°C) des Rohstoffes, weshalb den Coloristen nur eine limitierte Auswahl an Pigmentrohstoffen für die Farbentwicklung zur Verfügung stehen, um die gewünschten Farbtöne zu realisieren. Zum Anderen gestaltet sich die Einfärbung von PPA, aufgrund der starken Eigenfarbe und den vielen verschiedenen am Markt erhältlichen Varianten - mit und ohne Glasfaserverstärkung - als besonders anspruchsvoll.

Dieser Herausforderung hat sich das Entwicklungsteam von Deifel gestellt und präsentiert den Fakuma-Besuchern auf ihrem Messestand einige Farbmuster, die in PPA umgesetzt wurden. Jedes Masterbatch für Polyphtalamid wird individuell ausgearbeitet und die Umsetzbarkeit des gewünschten Farbtons mit dem Kunden besprochen. Im Rahmen der Entwicklungsarbeit werden die geforderten gesetzlichen Normen und Regularien, wie z.B. REACH, Food Contact usw., geprüft und entsprechend berücksichtigt.

Die Farbkonzentrate können sowohl als Masterbatch als auch als reine Pigmentmischungen angeboten werden.

Weitere Informationen: www.deifel-masterbatch.de

Fakuma 2017, Friedrichshafen, 17.-21. Oktober 2017, Halle A3, Stand 3002

Deifel GmbH & Co. KG, Schweinfurt

  insgesamt 5 News über "Deifel" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2017

Messe in Friedrichshafen
16.-20.10.2017

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Einführung in die Kunststoffverarbeitung

Das Lehrbuch „Einführung in die Kunststoffverarbeitung“ liegt nun in der 8. Auflage vor und richtet sich sowohl an Studierende als auch an Praktiker aus Industrie und Handwerk. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

9 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages