Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 10.10.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

Koch-Technik: Größter Beistelltrockner mit Trockenlufttechnologie komplett überarbeitet

Der größte Beistelltrockner von Koch-Technik wurde in Bauform und Technik komplett überarbeitet – (Bild: Koch-Technik).
Der größte Beistelltrockner von Koch-Technik wurde in Bauform und Technik komplett überarbeitet – (Bild: Koch-Technik).
Die Trockenluft-Beistelltrockner von Koch-Technik lassen sich laut Anbieter besonders gut zur Trocknung von stark hygroskopischen Kunststoffen direkt vor deren Verarbeitung einsetzen. Nachdem Koch-Technik bereits auf der K-Messe eine neue Steuerung für seine mobile Granulattrockner-Serie KKT präsentiert hat (siehe auch plasticker-News vom 20.09.2016), wurde jetzt zusätzlich der größte Beistelltrockner mit Trockenlufttechnologie – der KKT 100 – in Bauform und Technik komplett überarbeitet. Durch den schlankeren Aufbau des Trocknungsaggregats sei es jetzt noch besser möglich, den leistungsstarken Granulattrockner neben einer oder zwischen mehrere Verarbeitungsmaschinen zu platzieren. Hinzu kommt, dass durch den grundlegenden Neuaufbau Teile und Filter sehr gut zugänglich wurden. Weitere Neuerungen gibt es bei den Trennweichen zwischen den Trocknungskreisläufen und den Heizungen zur Regenerierung: diese wurden von den großen Verwandten – den bewährten Koch CKT Trocknern – übernommen und versprechen eine effiziente Granulattrocknung.

Einfach gehalten wurde dabei die neu entwickelte Touch-Panel-Steuerung, die den Anwender selbsterklärend durch die drei Trocknungs-Programme führt: Im Basisprogramm wird Material kontinuierlich auf eine zur Verarbeitung notwendige Restfeuchte getrocknet. Wer es eiliger hat, für den steht ein Schnelllaufprogramm zur Verfügung und ein Öko-Energiesparprogramm passt die Trocknung des Granulats intelligent an die aktuellen Durchsätze an – mit den Angaben zufolge einer Energieeinsparung von bis zu 40 Prozent. Im Betrieb hat der Anwender alle relevanten Betriebszustände im Blick und kann jederzeit Parameter, wie Trocknungszeit, Temperatur und Verweilzeit ändern. Durch interne Schnittstellen lässt sich die Steuerung über die Koch Visualisierungssoftware in kundenseitige ERP-Systeme einbinden und macht somit auch die mobile Granulattrocknung von Koch-Technik bereit für Industrie 4.0.

Anzeige

Das Aggregat des großen Beistelltrockners erzeugt pro Stunde bis zu 100 m³ Trockenluft für die Granulattrocknung. Im Trockner sorgen Mikrofilter, Überlastschutz, Luftkontrolle und Temperaturbegrenzer für sicheren Betrieb. Um die erforderliche Restfeuchte des Verarbeitungsmaterials zu erreichen, kann Trockenluft mit einem Taupunkt von -35°C bereitgestellt werden, was einen Anteil von geringen 0,19 g Wasser auf 1 m³ Luft entspricht. Durch die zwei unabhängig voneinander arbeitenden Trocknungskreisläufe stellt der Koch Granulattrockner permanent tief getrocknete Luft bereit und garantiert damit eine kontinuierlich sehr gleichmäßige Trocknung des Granulats. Auch extrem anspruchsvolle Kunststoffe, wie PSU, PPS oder PECK – deren Trocknung Temperaturen von bis zu 180°C erfordern, sollen somit optimal getrocknet werden können. Abhängig vom Trocknungsvolumen sind bis zu vier angeschlossene Trocknungsbehälter möglich. Zur automatischen Befüllung der angeschlossenen Trocknungsbehälter lassen sich alle Zwischentrichter und Fördergeräte von Koch-Technik verwenden.

Weitere Informationen: www.koch-technik.com

Fakuma 2017, Friedrichshafen, 17.-21. Oktober 2017, Halle A3, Stand 3213

Werner Koch Maschinentechnik GmbH, Ispringen

  insgesamt 44 News über "Werner Koch" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2017

Messe in Friedrichshafen
16.-20.10.2017

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

9 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Understanding Plastics Recycling

In dem Buch "Understanding Plastics Recycling" wird das oftmals unterschätzte Marktpotenzial des Kunststoffrecyclings dargestellt. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Mahlgut [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages