Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 19.10.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

Al-Ko: Neuer Hochleistungs-Rollenautomat für technische Verpackungen

Mit einer besonders schnellen Formanlage wurde die Produktionskapazität für technische Verpackungen erhöht - (Bild: Kober).
Mit einer besonders schnellen Formanlage wurde die Produktionskapazität für technische Verpackungen erhöht - (Bild: Kober).
Um rund 50 Prozent hat Al-Ko nach eigenen Angaben die Produktionskapazität für technische Verpackungen mit einem neuen Hochleistungs-Rollenautomat von Illig erhöht.

Installiert wurde die von Illig gebaute Thermoformanlage des Typs RDKP 72 4g. Sie soll etwa 25 Prozent schneller laufen als konventionelle Rollenautomaten. Damit verfügt das Unternehmen nach eigenen Angaben über eine der neuesten Tiefziehmaschinen am Markt und positioniert sich im Hinblick auf die steigende Nachfrage nach technischen Verpackungen als leistungsfähiger Anbieter – auch im Hinblick auf das Produktportfolio. Denn der sogenannte Druckluftformautomat mit komplett servomotorischen Antriebseinheiten kann eine Materialdicke von 0,3 mm bis 3 mm verarbeiten und ist ausgelegt auf die Kunststoffe A-PET, PS, PS-EL und ABS.

Anzeige

Zum Einsatz kommt dieser Hochleistungsrollenautomat vorwiegend bei der Herstellung hochwertiger technischer Verpackungen, die kundenspezifisch entwickelt und produziert werden – beispielsweise Trays für leichte Bauteile, Werkstücke und Sensoreinheiten, aber auch Einlagen für einen Hersteller von Kalendern. Zum Kundenkreis zählen OEMs sowie Tier-1-, Tier-2- und Tier-3-Lieferanten im Bereich Automotive und Zulieferindustrie. Parallel zum Ausbau des Maschinenparks optimiert das Unternehmen die Prozesse und Produktionsabläufe. So steht der weitere Ausbau der Fertigung unter Sauberraumbedingungen an nächster Stelle.

Zur Fakuma 2017 sollen unter anderem einen Hochleistungs-Sonderwerkstückträger aus 13 mm dickem ABS für schwere Bauteile sowie erstmals ein Muster thermogeformter Prägefolien gezeigt werden. Daneben werden weitere Komponenten und Baugruppen für die Bereiche Ladenbau und Nutzfahrzeugindustrie zu sehen sein.

Weitere Informationen: www.alko-tech.com

Fakuma 2017, Friedrichshafen, 17.-21.10.2015, Halle A1, Stand 1205

Al-Ko Kober AG, Kötz

  insgesamt 3 News über "Al-Ko" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2017

Messe in Friedrichshafen
16.-20.10.2017

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
Einführung in die Kunststoffverarbeitung

Das Lehrbuch „Einführung in die Kunststoffverarbeitung“ liegt nun in der 8. Auflage vor und richtet sich sowohl an Studierende als auch an Praktiker aus Industrie und Handwerk. [mehr]