Veranstaltungsdetails


AIQ"Produktentwicklung"

Seminar vom 06.03.2017 bis 10.03.2017 (5 Tage)

Ort/Land: Lüdenscheid, Deutschland

Kontakt: Herr Torsten Urban/Frau Christine Bergener (bildung@kunststoff-institut.de)

Das Ausbildungsprogramm AIQ® orientiert sich am Vorlesungsstoff einer Fachhochschule und richtet sich an Mitarbeiter, die im Unternehmen anspruchsvollere, Aufgaben übernehmen sollen. Das AIQ® bietet das nötige Grundlagenwissen, um z.B. den Lehrstoff einer Ausbildung zu ergänzen, oder fachfremden Personen den Quereinstieg zu ermöglichen. Das Programm gliedert sich in 6 Module, die inhaltlich aufeinander aufbauen und auch in ihrer Reihenfolge gebucht werden sollten.

  Mehr Info zur Veranstaltung

Veranstalter
Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH

Karolinenstraße 8
58507 Lüdenscheid, Deutschland

Internet: www.kunststoff-institut.de

Kontakt: Frau Michaela Görlitzer 
Email: mail@kunststoff-institut.de
Tel.: +49 (0) 2351 106419-1 
Fax: +49 (0) 2351 106419-0 
  Zeige alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Premium-Partner
Top-Events
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Die neuesten Stellenangebote
Neue Fachbücher
Einführung in die Kunststoffverarbeitung

Das Lehrbuch „Einführung in die Kunststoffverarbeitung“ liegt nun in der 8. Auflage vor und richtet sich sowohl an Studierende als auch an Praktiker aus Industrie und Handwerk. [mehr]