Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 27.03.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

Covestro: Trendiges Außendesign für Elektroautos

Ein neues Konzept für die Fahrzeuggestaltung basiert auf neuen Kunststofftechnologien und aktuellen Trends im Außendesign. Entwicklungs­partner waren der Autozulieferer Hella und das Umeå Institute of Design - (Bild: Covestro).
Ein neues Konzept für die Fahrzeuggestaltung basiert auf neuen Kunststofftechnologien und aktuellen Trends im Außendesign. Entwicklungs­partner waren der Autozulieferer Hella und das Umeå Institute of Design - (Bild: Covestro).
In Mannheim will Covestro auf dem Kongress "Kunststoffe im Automobilbau" das visionäre Konzept in Form eines Lifestyle-Elektroautos zeigen. Entwicklungspartner waren der Autozulieferer Hella und das schwedische Umeå Institute of Design. Als erstes Fahrzeug ist das Konzeptauto mit einer Rundumverscheibung aus Polycarbonat ausgestattet. Die Verscheibung ist leicht und aerodynamisch – beides senkt den Energieverbrauch. Zudem haben die Konstrukteure neue Stylingoptionen umgesetzt, die aus Glas nicht möglich wären. Als ein Beispiel wird das nahtlose Design hervorgehoben, in das die durchsichtigen A-Säulen integriert sind. Während die Insassen mit einem Panoramablick belohnt werden, erhöhe sich die Sicherheit für Fußgänger – es geb nahezu keinen „toten Winkel“ mehr. Die Verscheibung erfüllt die neue UN-Regelung R43.

Neues Lichtkonzept für Design und Sicherheit
Covestro und Hella haben die Autobeleuchtung neu entwickelt. Besucher des Kongresses können erleben, wie Licht und die Lichtwirkung zum Stylingelement werden. Mit leuchtenden Flächen und darin integrierten LED-Strahlern wird sie zu einem Stilelement. Autodesignern bieten sich neue Möglichkeiten für die Gestaltung von Front- und Heckbereichen und für mehr Sicherheit, Energieeffizienz und Funktionalität.

Besonders die Holografie könnte sich als eine Top-Technologie für die künftige Autobeleuchtung erweisen. Hella und Covestro haben gemeinsam eine Lösung auf Basis holografischer Bayfol HX Folien entwickelt. Damit lassen sich verschiedene Lichtfunktionen in Karosserieteile integrieren, die wenig Raum benötigen und neue Möglichkeiten für die Verwendung von Licht als Designelement eröffnen sollen.

Anzeige


Mehr Sicherheit mit selbstfahrenden Autos
Das neue Autokonzept ist auch auf Zukunftstechnologien wie das autonome Fahren ausgerichtet. Neue Polycarbonat-Werkstoffe ermöglichen eine gute Übertragung von Lidar-Signalen und die homogene Integration von Sensoren – den „Augen“ des autonomen Fahrzeugs. Das trägt zur Sicherheit von Insassen und Fußgängern bei. Diesem Ziel dienen auch integrierte Displays in Karosserieteilen. In autonomen Fahrzeugen ermöglichen sie eine direkte Kommunikation von Auto zu Auto oder vom Auto zum Passanten – zum Beispiel durch visuelle Information, daß das Auto am Fußgängerüberweg halten wird.

Als weiteres Highlight zeigt Covestro auf dem VDI-Kongress verschiedene Folienlösungen für Displayanwendungen im Autoinnenraum. Im Mittelpunkt stehen Displays und Bedienblenden, die mit kratzfesten, blendfreien Folien geschützt sind. Sie ermöglichen neue Lichteffekte und die Integration von Funktionen in der Instrumententafel. Um die verschiedenen Aspekte der Folienentwicklungen zu erläutern, hat Covestro einen Display- und Oberflächen-Demonstrator entwickelt und zeigt ihn auch auf dem Branchenforum in Mannheim.

Weitere Informationen: www.covestro.com, www.hella.com

Kongress "Kunststoffe im Automobilbau", 29.-30.03.2017, Mannheim, St. 3+4

Covestro AG, Leverkusen

  insgesamt 308 News über "Covestro" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Additive Manufacturing

Das Buch „Additive Manufacturing“ ist in neun logisch verknüpfte Hauptkapitel unterteilt und ist zusätzlich als e-book erhältlich. [mehr]

Die neuesten Stellenangebote
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6 Mahlgut [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren