Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 17.07.2017 um 15:37 Uhr Optionen:       

SMP Deutschland: Spatenstich für neues Vorseriencenter in Neu­stadt a.d. Donau - Entwicklung von Stoßfänger-Systemen bis zur Serienreife

Mit dem kürzlich erfolgten Spatenstich beginnt der Bau eines neuen Vorseriencenters des Automobilzulieferers Samvardhana Motherson Peguform (SMP) in Neustadt an der Donau. Das Bauwerk gilt als ein weiterer Schritt, um die wachsenden Kundenanforderungen bei der Entwicklung von Stoßfänger-Systemen bis zur Serienreife zu erfüllen. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, während die Fertigung der Produkte in den Produktionswerken von SMP stattfindet. Das Vorseriencenter (VSC) dient als Anlaufpunkt für die Kunden von SMP und soll seinen Betrieb im zweiten Quartal 2018 aufnehmen.

In dem neuen, ca. 6.000 Quadratmeter großen Gebäude werden künftig die Bereiche Spritzguss, Logistik, Montage und Qualitätssicherung zusammengefasst, um eine enge Zusammenarbeit des gesamten Projektteams an einem Ort zu ermöglichen. Mit Spritzgussmaschinen für die Fertigung von Entwicklungsteilen, einem Messraum, der logistischen Versorgung mit Zukaufteilen und Montagemöglichkeiten soll das VSC ideale Bedingungen für die Optimierung von Vorserienteilen bieten.

Anzeige

Neben den technischen Bereichen ist auch ein Bürogebäude für die Entwicklung von Exterieur-Produkten geplant. Insgesamt werden laut SMP bis zu 200 Mitarbeiter aus dem Werk Neustadt und dem bisherigen Standort Ingolstadt hervorragende Arbeitsbedingungen vorfinden.

Über Samvardhana Motherson Peguform (SMP)
Samvardhana Motherson Peguform (SMP) versteht sich als ein führendes Unternehmen im Bereich Kunststofftechnologien und Systempartner der Automobilindustrie. Als Spezialist unter anderem für Cockpits, Türverkleidungen, Stoßfängermodule und innovative Fahrzeugteile aus Kunststoff beliefert SMP Automobil-Hersteller in Europa, China, Brasilien, Mexiko und den USA. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 14.000 Mitarbeiter in insgesamt 36 Produktions- und Logistikzentren weltweit. Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte SMP einen Umsatz von drei Milliarden Euro. Das Unternehmen wurde 1959 gegründet. Seit 2011 gehört es zur Samvardhana Motherson Group.

Über SMP Deutschland GmbH, Werk Neustadt
In Deutschland ist das Unternehmen an zwölf unterschiedlichen Standorten vertreten. Das Werk Neustadt an der Donau wurde 1986 gegründet, strategisch günstig gelegen zu den Werken Audi Ingolstadt, BMW München und dem gleichzeitig gegründeten BMW Werk Regensburg.

Von Neustadt aus werden die Automobilhersteller Audi, BMW, Daimler und Porsche mit Interieur- und Exterieur Systemen beliefert. Täglich werden rund 7.000 lackierte Stoßfänger, 14.000 Türseitenverkleidungen und 1.700 Cockpits im Dreischichtbetrieb produziert. Ursprünglich 1986 für 480 Mitarbeiter geplant, arbeiten aktuell 2.300 Mitarbeiter im Werk.

Über die Samvardhana Motherson Group
Samvardhana Motherson Group ist ein weltweit tätiger Anbieter vollständiger Systemlösungen für die Automobilindustrie – von Design, Simulation und Prototyping über Werkzeugbau und Spritzgießerei bis hin zur Lackierung und abschließender Montage hochintegrierter Module. Das Unternehmen wurde 1975 gegründet. Es beliefert Automobilhersteller weltweit mit einem breiten Spektrum qualitativ hochwertiger Produkte wie Cockpits, Stoßfänger, Rückspiegel, Kamerasysteme, Lichtsysteme, dekorative Innen- und Außenverkleidungen, Kabelbäume, Belüftungssysteme sowie Fahrzeugkabinen für Nutzfahrzeuge. Darüber hinaus fertigt die Gruppe Kühlungssysteme, bearbeitete und gesinterte Metallteile, Elastomere, Schneidewerkzeuge, Metallbeschichtungen sowie Spritzgusswerkzeuge und bietet umfassende IT- und Designentwicklungs-Dienstleistungen für unterschiedliche Industriezweige an. Die Samvardhana Motherson Group zählt sich mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in über 230 Produktionsanlagen und 33 Ländern auf allen Kontinenten zu den weltweit 26 größten Automobilzulieferern. Im Finanzjahr 2016/17 hat die Gruppe einen Umsatz von 9,1 Milliarden US-Dollar generiert.

Weitere Informationen: www.smp-automotive.com, www.motherson.com

SMP Deutschland GmbH, Neustadt/Schwaig

  insgesamt 5 News über "SMP Deutschland" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Technologie des Spritzgießens – Lern- und Arbeitsbuch

In elf Lektionen führt das Lehrbuch "Technologie des Spritzgießens" in das bedeutendste Fertigungsverfahren der Kunststofftechnik ein. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-HD Granulat [€/kg]