Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 13.09.2017 um 06:04 Uhr Optionen:       

Ineos: Neuer VAM-Komplex in Europa geplant

Die in der Schweiz ansässige Ineos-Gruppe hat den massiven Ausbau der Produktion von Vinylacetat (VAM) in Europa angekündigt.

Laut Pressemitteilung plant der Konzern die Errichtung einer Anlage mit einer Jahreskapazität von 300.000 Tonnen VAM. Als Standort für den neuen Komplex sind die Werke der Konzernsparte Ineos Oxide in Dormagen bei Köln, im belgischen Antwerpen und in Saltend bei Hull in Großbritannien im Gespräch. Der Aussendung zufolge können diese drei Werke per Pipeline oder Terminal mit dem Ausgangsstoff Ethylen versorgt werden und verfügen über eine günstige Lage für eine effiziente Belieferung des VAM-Marktes. Die erforderlichen Investitionen werden mit mehreren 100 Mio. Euro beziffert.

Anzeige

Mit dem Projekt reagiert Ineos der Aussendung zufolge auf die starke Nachfrage nach Vinylacetat, das als Ausgangsstoff für die Produktion von Farben, Folien, Klebstoffen, PVC und zahlreichen weiteren Erzeugnissen dient.

Graham Beesley, CEO von Ineos Oxide: "Wir freuen uns auf die Rückkehr in den europäischen VAM-Markt, wo wir aufgrund unserer starken Position in der vorgelagerten Ethylen-Produktion und den strategisch günstig gelegenen Standorten über Wettbewerbsvorteile verfügen werden. Der Markt ist derzeit stark von Importen aus Übersee abhängig, unsere neuen Kapazitäten sollen diese Lücke schließen und die Versorgungssicherheit für unsere Kunden verbessern."

Das neue VAM-Projekt korreliert dabei mit der von Ineos im Juni angekündigten Erweiterung der Kapazitäten für die Ethylen-Produktion an den Konzernstandorten Grangemouth in Schottland und Rafnes in Norwegen (siehe auch plasticker-News vom 16.06.2017).

Weitere Informationen: www.ineos.com

Ineos Group AG, Rolle, Schweiz

  insgesamt 15 News über "Ineos Group" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Kunststofftechnik leicht gemacht

Es ist ein ungewöhnliches Buch über Kunststoffe. „Kunststofftechnik leicht gemacht“ von Ulf Bruder informiert anschaulich und gut verständlich über Eigenschaften, Verarbeitung und Verwendung von Kunststoffen. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Mahlgut [€/kg]