Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 13.10.2017 um 06:00 Uhr Optionen:       

Quarzwerke: Mineralische Füllstoffe für Wärmemanagment und Lichtdurchlässigkeit

Schon kurz nachdem die Bereiche 3 und 4 gleichzeitig mit den Fingerkuppen berührt wurden, zeigt der Bereich 4, der Silatherm enthält, dank verbesserter Wärmeabfuhr deutlich weniger Restwärme - (Bild: Quarzwerke).
Schon kurz nachdem die Bereiche 3 und 4 gleichzeitig mit den Fingerkuppen berührt wurden, zeigt der Bereich 4, der Silatherm enthält, dank verbesserter Wärmeabfuhr deutlich weniger Restwärme - (Bild: Quarzwerke).
Die Anforderungen an Polymersysteme steigen weiter. So fordert der Einsatz elektrischer Bauelemente mit hoher energetischer Dichte eine effiziente Ableitung der entstehenden Wärme bei gleichzeitiger Beibehaltung der elektrischen Isolator-Eigenschaften der Kunststoffe. Mit den mineralischen Füllstoffen Silatherm und den Weiterentwicklungen Silatherm Plus und Advance sei es gelungen, Füllstoffe zu entwickeln, die eine deutliche Steigerung der Wärmeleitfähigkeit in Kunststoffen bewirken. Gleichzeitig verleihen diese Füllstoffe Thermoplasten und Duroplasten laut Hersteller Quarzwerke höhere Festigkeiten. Es können verschiedene Korngrößen und Mischungen hergestellt werden. Im Programm sind auch Korngrößen-optimierte Füllstoffpakete für höhere Füllgrade. Bei allen Typen kann durch die auf das Polymersystem abgestimmte Beschichtung eine deutlich bessere Homogenisierung erreicht werden. Dies führt zu einer besseren Mechanik und noch höheren Wärmeleitfähigkeiten.

Anzeige

Hochleistungsfüllstoffe für das 3D-Druckverfahren
Druckverfahren, in denen die neuartigen funktionellen Füllstoffe auf Mineralbasis zum Einsatz kommen können, sind die Stereolithografie, das Lasersinter-Verfahren und das Fused Filament Fabrication (FFF)-Verfahren. Untersuchungen mit diversen Füllstoffen und Füllstoffblends in ABS- und PLA-Compounds haben im FFF-Verfahren eine verbesserte Ablösung des Bauteils von der Bauplattform, verringerte Schwindung und Deformationen gezeigt. Somit sollen durch die Additivierung die Maßhaltigkeit und der Wärmeverzug des Bauteils verbessert und die Basis für die Produktion hochwertiger Filamente für den 3D-Druck gebildet werden.

Acrysmart-Glas bleibt transparent bei niedrigen und ist milchig-weiß bei höheren Temperaturen - (Bild: Fotolia).
Acrysmart-Glas bleibt transparent bei niedrigen und ist milchig-weiß bei höheren Temperaturen - (Bild: Fotolia).
In der Stereolithografie seien mit speziell auf das Verfahren abgestimmten Füllstoffmischungen deutliche Verbesserungen mechanischer Werte und Heißdurchbiegung der Acrylharze erreicht worden. Die Produkte werden unter den Markennamen Filaforce, Filacool und Filasmart als Masterbatch oder als Füllstoffblends angeboten. Weitergehende Versuche, unter anderem im Lasersinter-Verfahren werden im Kunststofftechnikum des Unternehmens in Zusammenarbeit mit Materialherstellern durchgeführt.

Acrysmart ist ein neuartiges Masterbatch für Acrylglas (PMMA). Es sorgt für die Veränderung der Durchlässigkeit für Licht und Solarstrahlung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur. Diese Acrylglasplatten bieten den Vorteil der automatischen Abschattung bei höheren Temperaturen und eine optimale Tageslichtnutzung bei niedrigen Temperaturen. Solare Energie lässt sich geregelt nutzen und somit Heiz- oder Kühlenergie einsparen.

Der Werkstoff sorgt für ein Wohlfühlklima. Es lassen sich Farbenspiele, Abschattung oder durch Wärme hervorgebrachte Muster und Schriftzüge realisieren.

Weitere Informationen: www.hpfminerals.com

Fakuma 2017, Friedrichshafen, 17.-21.10.2015, Halle B4, Stand 4404

Quarzwerke GmbH, Frechen

  insgesamt 8 News über "Quarzwerke" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Understanding Plastics Recycling

In dem Buch "Understanding Plastics Recycling" wird das oftmals unterschätzte Marktpotenzial des Kunststoffrecyclings dargestellt. [mehr]