Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 07.02.2018 um 06:06 Uhr Optionen:       

Rompa: Niederlänischer Kunststoffverarbeiter eröffnet neues Werk in Leipheim

Die Rompa Group, niederländischer Kunststoffverarbeiter mit Niederlassungen in China, Tschechien und der Slowakei, eröffnet im Jahr 2018 die erste Fabrik in Leipheim im schwäbischen Landkreis Günzburg. Nach einem erfolgreichen ersten Projekt ging das Unternehmen im Jahr 2017 eine zehnjährige Kooperation mit dem deutschen Unternehmen Britax Römer ein.

Für die Auto- und Fahrradkindersitze von Britax Römer produziert Rompa verschiedene Kunststoffteile, wie zum Beispiel die Schale, in der das Kind liegt oder sitzt. Patrick Gerard, CEO von Rompa: „Momentan produzieren wir in Tschechien und transportieren die Produkte von dort aus nach Leipheim in Deutschland. Mit der neuen Fabrik, die direkt neben dem Werk von Britax Römer gebaut wird, sind wir dazu in der Lage, die Produkte schneller und preisgünstiger zu liefern. Wir tun alles, was wir können, um unsere Abläufe so nachhaltig und effizient wie möglich zu gestalten. Dieser Schritt passt ausgezeichnet zu diesem Gedanken. Weil wir uns nah am Kunden befinden, werden überflüssige Handlungen und Bewegungen auf ein Minimum begrenzt.“

Anzeige

Als clevere Lösung gilt demnach ein kurzer Verbindungstunnel zwischen den beiden Gebäuden. Über einen besonderen Zug, der durch diesen Tunnel fährt, werden die Einzelteile zu Britax Römer befördert. Mit der neuen Fabrik leistet Rompa auch einen Beitrag zur lokalen Wirtschaft in der Region Leipheim. Zunächst einmal wird es Arbeit für 20 bis 25 Mitarbeiter geben.

Fünf große Spritzgussmaschinen
Im Dezember 2017 hat Rompa das Grundstück neben der Fabrik von Britax Römer gekauft. Der Bau der Fabrik, die etwa 4.500 Quadratmeter umfasst, ist inzwischen in vollem Gange. Drinnen werden fünf große Spritzgussmaschinen mit einer Schließkraft von 1.200 Tonnen aufgestellt. Planmäßig sollen die ersten Kunststoffteile Ende 2018 vom Band rollen.

„Just in sequence“
In der neuen Fabrik wird Rompa die Logistikmethode „Just in sequence“ verwenden. Patrick Gerard: „Wir liefern die Produkte genau zum richtigen Zeitpunkt und auch in der richtigen Reihenfolge an, so dass sie direkt weiter zur Montagelinie von Britax Römer gebracht werden können. Dies erfordert eine straffe Planung und eine enge logistische Zusammenarbeit. Die komplette Koordination liegt in den Händen unserer logistischen Experten in Tschechien.“ Auch an anderen Fronten nutzt die Fabrik in Deutschland das spezifische Fachwissen von Rompa CZ. So steht beispielsweise die effiziente Arbeitsweise im Mittelpunkt. „Wir konzentrieren uns hier rein auf die Produktion. Unterstützende Dienste wie etwa Auftragseingang, Rechnungsstellung und das Bestellen von Rohstoffen werden wir weiterhin so weit wie möglich in Tschechien organisieren.“

Über Rompa
Rompa ist ein niederländischer Kunststoffverarbeiter mit weltweiten Produktionsstandorten. Für Kunden unter anderem aus der Automobilindustrie, der Unterhaltungselektronik und aus dem medizinischen Bereich stellt Rompa komplette Kunststoffprodukte und -halbfertigwaren her, auf Wunsch inklusive Elektronik. Rompa versteht sich als Experte im Bereich Spritzguss, Thermoformen, Electronical Manufacturing Services und Montage.

Weitere Informationen:
www.roestvrijtaal.nl, www.rompagroup.de, www.britax-roemer.de

Rompa Group, Tilburg, Niederlande

  insgesamt 2 News über "Rompa" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Messunsicherheit in der Kunststoffanalytik – Ermittlung mit Ringversuchsdaten

Bei Prüfergebnissen beschreibt die Angabe der Messunsicherheit, innerhalb welcher Schranken man dem Resultat vertrauen darf. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren