bvse-Marktbericht Kunststoffe - November 2004

  zurück zur Übersicht          Druckversion anzeigen

Die Preise für Standardneukunststoffe steigen im Oktober nochmals deutlich an und zwar um durchschnittlich 55 €/t. Die Preiserhöhungen werden mit weiterhin gestiegenen Kosten für Energie und Vorprodukte begründet. Das Angebot und die Bevorratung an Standardkunststoffen sind gering. Die Notierungen werden auch im November weiter steigen. Weitere Preissteigerungen werden sogar bis zum Endes des 1. Quartals 2005 prognostiziert. Im Oktober verlangsamte sich der Preisanstieg etwas gegenüber dem Vormonat. Die Preise, für zehn ausgesuchte Standardkunststoffe, sind je Tonne: LDPE-Folien 1100-1130 €, LLDPE-Folien 1060-1080 €, HDPE-Spritzguß 1020-1060 €, HDPE-Blasware 1030-1070 €, PS-glasklar 1410-1470 €, PS-schlagfest 1460-1520 €, PP-Homopolymer 960-1020 €, PP-Copolymer 1010-1070 €, PVC-Rohrqualität 890-930 €, PVC-Folien/Kabel 910-950 €. Die angekündigten Preiserhöhungen für PET-Neuware wurden durchgesetzt. In Europa werden PET-Folien- und Flaschenneuware mit 1160-1250 €/t gehandelt. Für November werden weitere Anhebungen für PET-Neuware und zwar um bis zu 120 €/t angekündigt. Lager werden mit PET-Neuware aufgefüllt, um weiteren Preiserhöhungen zu entgehen. Das Verhältnis von Angebot und Nachfrage ist bei PET weitgehend im Gleichgewicht.

Weitere Preiserhöhungen konnten bei den Technischen Neukunststoffen durchgesetzt werden. Von den großen Herstellern von Technischen Kunststoffen wurden auf Grund der oben genannten hohen Energie- und Rohmaterialkosten weitere Preiserhöhungen im November bzw. Dezember angekündigt. Die Preise für die Technischen Kunststoffe PMMA, ABS, PC, POM und PA sind im Oktober um durchschnittlich 146 €/t gestiegen. So sind folgende Preise zu melden: PMMA glasklar 2850-3050 €/t, ABS natur 1650-1750 €/t, ABS weiß 1750-1850 €/t, ABS schwarz 1750-1850 €/t, ABS farbig 2350-2450 €/t, PC glasklar 2850-3000 €/t, PC GF verstärkt 3100-3250 €/t, POM natur 2300-2500 €/t, PA 6 natur 2450-2650 €/t, PA 6 schwarz 2450-2650 €/t, PA 6 GF verstärkt 2700-2900 €/t, PA 66 natur 2650-2850 €/t und PA 66 GF verstärkt 2900-3100 €/t.

Auch im Oktober ist der Markt für Standard-Altkunststoffe durch Preiserhöhungen, und zwar über alle Kunststoffe und hier über fast alle Kunststoffqualitäten hinweg, gekennzeichnet. Die Preiserhöhungen für die Standardaltkunststoffe werden über die Neuwarenpreise sowie über die starke In- und Auslandsnachfrage erklärt. Der Einsatz von Mahlgut und Regranulaten weitet sich auf Grund der hohen Neuwarenpreise deutlich aus und erhöht so wiederum die Nachfrage nach Sekundärkunststoffen. Selbst geringe Qualitäten an Standardaltkunststoffen müssen nun mangels Ware teuer bezahlt werden. Gute Ware ist knapp. Produktionsreste sind kaum marktverfügbar. Die Produktionsabfälle werden in etwa mit Preisen gehandelt, die der Hälfte der Preise für Neuware entspricht. Die Preise für Regranulate sind ebenfalls deutlich gestiegen. Die Prognosen für die Marktentwicklung sind zwar uneinheitlich. Dennoch werden von fast allen Marktbeobachtern weitere Preissteigerungen für ausgesuchte Kunststoffqualitäten in der Zeit von November 04 bis März 05 erwartet. In diesem Zusammenhang verweist der Autor auf die Konjunkturbelebung im November und Dezember, der dann aber ein eher flaues Geschäft im Januar und teilweise auch noch im Februar folgt. Die Nachfrage aus Fernost ist unverändert hoch. Im Fernostexport werden transportbereinigt höhere Preise als im Inland erzielt.

Die Preise für PE-Folienabfälle steigen weiter. Schrumpfhauben natur erzielten in der Spitze bis zu 400 €/t. Die Preise für PE-Produktionsabfälle sind um durchschnittlich 64 €/t gestiegen. Bei den PE-Produktionsabfällen sind folgende Erhöhungen zu melden: HDPE-Mahlgut bunt 290-430 €/t, HDPE-Mahlgut natur 320-500 €/t, LDPE-Mahlgut bunt 290-450 €/t, LDPE-Mahlgut natur 300-500 €/t, LDPE-Folien bunt (K49) 160-280 €/t und LDPE-Folien natur (K40) 320-450 €/t. Bei Folien aus dem post-user-Bereich sind folgende Preiserhöhungen festzustellen: LDPE-Schrumpfhaube natur (E40) 300-390 €/t, LDPE-Schrumpfhaube bunt (E49) 170-200 €/t, PE-Folie transparent natur < 70 µm 300-390 €/t, PE-Gewerbemischfolie (90/10) 220-295 €/t, PE-Gewerbemischfolie (80/20) 190-260 €/t, HDPE-Kastenware farbsortiert 360-460 €/t und HDPE-Kastenware bunt 300-400 €/t.

Für Oktober sind folgende Preiserhöhungen bei ausgesuchten PP-Produktionsabfällen zu melden: Homopolymer bunt 300-400 €/t, Copolymer bunt 300-400 €/t und Copolymer natur 350-470 €/t.

Folgende Preiserhöhungen sind bei den PS-Produktionsabfällen im Oktober zu verzeichnen: Standard bunt 300-400 €/t, Standard glasklar 310-450 €/t, Standard weiß 400-550 €/t, Schlagfest bunt 350-500 €/t, Schlagfest schwarz 400-550 €/t und Schlagfest weiß 400-550 €/t. Die durchschnittlichen Preiserhöhungen betragen 49 €/t. Im Oktober wurden im Handel in der Spitze Preise erzielt, die deutlich über den hier angegeben lagen.

Bei PVC-Produktionsabfällen sind im Oktober folgende Preiserhöhungen zu melden: Weich transparent 250-380 €/t, Weich bunt 260-330 €/t, Hart transparent 280-400 €/t, Hart bunt 280-400 €/t und Rohrqualität bunt 300-400 €/t. Bei PVC-Fensterware sind folgende Preiserhöhungen zu notieren: Qualität weiß 480-640 €/t, Qualität bunt 340-440 €/t und Typware weiß 600-720 €/t. Auch bei PVC übersteigt die Nachfrage das Angebot bei weitem. Bei PVC wird, wie bei den anderen Kunststoffen auch, auf die gestiegenen Neuwarenpreise verwiesen. Der PVC-Markt hatte sich bisher vor allem durch seine große Preisstabilität ausgezeichnet.

Auch PET bleibt nicht von Preiserhöhungen verschont! Im Oktober ergeben sich folgende Notierungen für PET-Flaschen: Mehrweg natur 220-300 €/t, Mehrweg hellblau 180-250 €/t, Einweg natur 200-270 €/t und Einweg bunt 135-200 €/t. Bei PET-Mehrweg natur werden im Export deutlich höhere Preise als 300 €/t erzielt. Die PET-Exporte aus den USA nach China erreichten 2003 einen neuen Rekord. Die amerikanische Sammelquote hingegen geht zurück von etwa 22 % in 2002 auf 19,6 % in 2003. Die US-Organisation Napcor berichtet, dass in 2003 aus den USA nach China 16,7 % mehr an PET-Materialien als im Vorjahr exportiert wurde. In 2003 wurden rund 135.000 t an ungewaschenen PET-Flakes und rund 380.000 t an post-consumer PET-Flaschen an China verkauft. Der Fernostexport von Bekleidung aus Polyesterfasern boomt, da die Bekleidung auf allen Weltmärkten breiten Absatz findet.

Die angegebenen Altkunststoffpreisen sind Preise für Ballenware und Mahlgut. Bei den Angaben handelt es sich um Preise, die für Abschlüsse zwischen Sortierern bzw. Händlern einerseits und Weiterverarbeitern andererseits genannt wurden. Die Preise beziehen sich in der Regel auf Mengen größer 20 Tonnen. Die bei einigen Qualitäten angegebenen Kurzbezeichnungen verweisen auf die bvse/BIR-Sortenliste für Altkunststoffe.


Die Informationen zur Marktlage von Kunststoffen wurden uns freundlicherweise bereitgestellt von:
bvse - Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.

  zurück zur Übersicht   zurück zum Seitenanfang
Premium-Partner
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Die neuesten Stellenangebote
Neue Fachbücher
Rheological and Morphological Properties of Dispersed Polymeric Materials Filled Polymers and Polymer Blends

Das anspruchsvolle Fachbuch "Rheological and Morphological Properties of Dispersed Polymeric Materials Filled Polymers and Polymer Blends" beschäftigt sich mit dem hochaktuellen Thema der Rheologie von heterogenen Polymerschmelzen. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren