bvse-Marktbericht Kunststoffe - September 2007

  zurück zur Übersicht          Druckversion anzeigen

1. Markt für Primärkunststoffe

Im August zeigt sich der EUWID-Preisspiegel für Primärkunststoffe als verharrend bis uneinheitlich. Während die Preise bei PE- und PP-Kunststoffen um 10-20 €/t erhöht werden, geben die Preise bei PS um 20 €/t nach und bleiben bei PVC stabil. Die zehn unten angegebenen Kunststoffe bleiben daher im Durchschnittspreis stabil und notieren jetzt mit 1249 €/t: LDPE-Folie 1300-1340 €, LLDPE-Folie 1250-1290 €, HDPE-Spritzguss 1270-1310 €, HDPE-Blasware 1280-1300 €, PS-glasklar 1290-1350 €, PS-schlagfest 1340-1400 €, PP-Homopolymer 1270-1320 €, PP-Copolymer 1320-1370 €, PVC-Rohrqualität 960-980 €, PVC-und Folien/Kabel 1010-1030 €. Im August sind weiter fallende PET-Preise, und zwar um 25 €/t niedriger, festzustellen. Die PET Verpackungen notieren mit 1250-1320 €/t. Für September wird mit weiter nachgebenden PET-Preisen gerechnet. Die Nachfrage nach Standardkunststoffen war im August trotz der Ferien erfreulich hoch.

An der London Metal Exchange Börse (LME) notieren in der KW 39 die Oktober-, November- und Dezember-Einkaufspreise von PP bei jeweils 1230 US $ sowie die von LLDPE bei jeweils 1245 US $. Damit bleiben die Oktober-Notierungen von PP und LDPE gegenüber dem Vormonat konstant. Im September wird weiter eine Marktstabilisierung erwartet.

Der Markt für die Technischen Kunststoffe zeigt im August-Preisspiegel von EUWID deutliche Veränderungen bei ABS mit ABS natur 1720-1750 €/t, ABS weiß 1800-1850 €/t, ABS schwarz 1800-1850 €/t und ABS farbig 2400-2450 €/t. PMMA notiert in der Spitze um 50 €/t niedriger, jetzt also mit 2550-2700 €/t. Unverändert sind PC, POM, PA 6 und PA 66. Weiterhin wird eine gute Nachfrage bei den Technischen Kunststoffen gemeldet. Stabile Preise werden auf kostengünstigere Vorprodukte zurückgeführt.


2. Markt für Sekundärkunststoffe

Ferienstimmung im Sekundärkunststoffmarkt. Der EUWID-Preisspiegel zeigt nur wenige Veränderungen, hier für PE-post user Kunststoffe. Keinerlei Preisveränderungen bei PP, PS, PVC und PET. Angebot und Nachfrage sind bei allen Kunststoffarten ausgeglichen. Auch die sehr hohe Nachfrage nach den begehrten Produktionsabfällen ist jetzt geringer. Dennoch gilt, gute Qualitäten sind knapp. Die Produktionsabfälle werden fast ausschließlich in etablierten Schienen vermarktet und verarbeitet. Die Irritationen durch die EU-Abfallverbringungsverordnung sind weitgehend ausgestanden. Im Export werden geringe Preisaufschläge wirksam.

2.1 Preisspiegel plasticker

Aus den Angaben in plasticker.de lässt sich ein Preisspiegel für Sekundärkunststoffe, hier speziell für Ballenware, Mahlgut und Granulate, errechnen. So gelten für August folgenden Notierungen: HDPE-Ballenware -- €/t, HDPE-Mahlgut 510 €/t, HDPE-Granulat 960 €/t, LDPE-Ballenware 290 €/t, LDPE-Mahlgut 530 €/t, LDPE-Granulat 870 €/t, PP-Ballenware 210 €/t, PP-Mahlgut 610 €/t, PP-Granulat 900 €/t, PS-Ballenware -- €/t, PS-Mahlgut 620 €/t, PS-Granulat 880 €/t, w_PVC-Ballenware -- €/t, w_PVC-Mahlgut 350 €/t, w_PVC-Granulat -- €/t, h_PVC-Ballenware -- €/t, h_PVC-Mahlgut 420 €/t, h_PVC-Granulat -- €/t, PET-Ballenware 260 €/t, PET-Mahlgut 500 €/t, PET-Granulat -- €/t.

2.2 Preisspiegel EUWID

Die PE-Produktionsabfälle notieren im August unverändert. Im PE post user Bereich ergeben sich die folgenden, geringen Veränderungen: PE-Folie transparent natur < 70 μm 370-420 €/t, LDPE-Agrarfolie natur (B40) < 70 μm 0-60 €/t, PE-Gewerbemischfolie (90/10) 210-270 PE-Gewerbemischfolie (90/10) 210-270 und PE-Gewerbemischfolie (98/2) 430-445 €/t.

Der PET post user Bereich zeigt sich im August-Preisspiegel unverändert mit: Mehrweg hellblau 220-270 €/t, Einweg natur 260-300 €/t und Einweg bunt 40-190 €/t. Der Sommerverbrauch von Getränken in PET-Flaschen war geringer als erwartet. Der PET-Bedarf bei den Verwertern ist auf Kapazitätserhöhungen zurückzuführen. Die Fernostnachfrage ist relativ verhalten, so dass weiterhin genügend Sekundär-PET in den europäischen Märkten vorhanden ist. Bunte Flaschen werden teilweise um 10-20 €/t günstiger im Markt angeboten. Die nachgebenden Preise von Primär-PET drücken die Sekundärpreise. Insgesamt ist mit nachgebenden PET-Preisen zu rechnen.


Den angegebenen Preisen liegen vor allem die monatlichen Veröffentlichungen des EUWID Preisspiegels für Primär- und Altkunststoffe zu Grunde. Die Preisangaben Altkunststoffe beziehen sich hierbei auf Ballenware oder Mahlgut. Bei den Angaben handelt es sich um Preise, die für Abschlüsse zwischen Sortierern bzw. Händlern und Weiterverarbeitern genannt wurden. Die Preise beziehen sich in der Regel auf Mengen größer 20 Tonnen. Die im Handel erzielbaren Preise können je nach Qualität der angebotenen Kunststoffsorte von der angegebenen Preisspanne deutlich nach oben und nach unten abweichen. Die bei einigen Qualitäten angegebenen Kurzbezeichnungen verweisen auf die bvse/BIR-Sortenliste für Altkunststoffe. Dem Marktbericht selbst liegen unterschiedliche Quellen zu Grunde, die entsprechend journalistisch aufbereitet sind. Nicht zuletzt werden eigene Informationen und Recherchen im Marktbericht verwendet.


Die Informationen zur Marktlage von Kunststoffen wurden uns freundlicherweise bereitgestellt von:
bvse - Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.

  zurück zur Übersicht   zurück zum Seitenanfang
Premium-Partner
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Granulat [€/kg]
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen

Bei der Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen ist eine standardisierte, strukturierte und systematische Vorgehensweise erforderlich. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Die neuesten Stellenangebote