Anbieter von Lohnarbeiten

LKR|RECYCLATE, Lohner Kunststoffrecycling GmbH

Buchholzstr. 42-46
49377 Vechta

  Deutschland

Tel.:    +49 (0) 4441 97800-0
Fax:    +49 (0) 4441 97800-1
Email: info@recyclate.de
Internet:  www.recyclate.de
Ansprechpartner

 •  

Einkauf

Herr Kevin Rennert (rennert@recyclate,de)

Tel.: +49 (0) 4441 97800-30

 •  

Einkauf

Frau Katharina Middelbeck (middelbeck@recyclate.de)

Tel.: +49 (0) 4441 97800-76

 •  

Geschäftsführer

Herr Jan-Hendrik Wilming (wilming@recyclate.de)

Tel.: +49 (0) 4441 978000
Fax: +49 (0) 4441 978001

 •  

Vertrieb Export

Frau Kirstin Kramer (kramer@recyclate)

Tel.: +49 (0) 4441 97800-70
Fax: +49 (0) 4441 97800-71

 •  

Vertrieb

Frau Emmelie Schmidt (schmidt@recyclate.de)

Tel.: +49 (0) 4441 97800-72
Fax: +49 (0) 4441 97800-73

 •  

Vertrieb

Herr Felix Schmock (schmock@recyclate.de)

Tel.: +49 (0) 4441 97800- 74
Fax: +49 (0) 4441 97800-75

Tätigkeitsbereiche

Lohnarbeiten: Abfüllen, Compoundieren, Einfärben, Entmetallisieren, Entstauben, Klassieren, mechanische Bearbeitung, Mischen, Regranulieren, Shreddern, Sichten, Sieben, Sortieren, Spritzgiessen, Trocknen, Vermahlen, Vermahlen (mobil), Verpacken, Waschen

Lohnarbeiten in Detail:

LKR | RECYCLATE. Die "Lohner Kunststoffrecycling GmbH" ist ein 1992 gegründetes Kunststoffrecycling-Unternehmen mit mittlerweile über 100 Mitarbeitern , eigenem Fuhrpark, einer Betriebsgöße von rd. 70.000 qm und 34 Recycling Anlagen.
Wir sind nach DIN ISO 9001:2008 und als anerkannter Entsorgungsfachbetrieb (EfbV) zertifiziert. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Aufbereitung von Kunststoffproduktionsabfällen jeder Art. Europaweite Logistik und die kundenbezogene Erstellung von Aufbereitungskonzepten sind nur zwei Aufgabengebiete.
Die Aufbereitungskapazität beträgt derzeit 45000 to. jährlich.

Bilder aus dem Unternehmen
Werk Vechta
Europaweite Logistik
Vermahlung bis 3000 kg Stk. Gewicht
Kunststoffe nach Kundenwunsch
Luftbild Werk Vechta
Unternehmensprofil
Der Aufbereiter jeglicher Kunststoffproduktionsabfälle!
LKR | RECYCLATE. Die "Lohner Kunststoffrecycling GmbH" ist ein 1992 gegründetes Kunststoffrecycling-Unternehmen mit mittlerweile über 100 Mitarbeitern , eigenem Fuhrpark, einer Betriebsgöße von rd. 70.000 qm und 34 Recycling Anlagen.
Wir sind nach DIN ISO 9001:2008 und als anerkannter Entsorgungsfachbetrieb (EfbV) zertifiziert. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Aufbereitung von Kunststoffproduktionsabfällen jeder Art. Europaweite Logistik und die kundenbezogene Erstellung von Aufbereitungskonzepten sind nur zwei Aufgabengebiete.
Die Aufbereitungskapazität beträgt derzeit 45000 to. jährlich.
Zertifizierungen
Die LKR ist Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und ist ein Entsorgungsfachbetrieb nach §52 KrW-/AbfG
Weitere Informationen über "LKR|RECYCLATE, Lohner Kunststoffrecycling GmbH" im plasticker
» Aktuelle Angebote und Gesuche in Rohstoffbörse (1)
» Anbieterprofil für "Kunststoff-Rohstoffe"



Neu im Anbieterverzeichnis

PolyTech Kunststoffe GmbH
87437 Kempten, Deutschland

WW Ekochem Sp. z o.o. Sp. K.
87-123 Dobrzejewice, Polen

FZ-Recycling GmbH & Co. KG
56651 Niederzissen, Deutschland

hpp GmbH
14612 Falkensee, Deutschland

BAC Entsorgungswirtschaft GmbH
99955 Bad Tennstedt, Deutschland

» Als Anbieter eintragen

plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

0 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind.