Plasticker-News

Anzeige

03.09.2010 | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

SKZ: SKZ Lab boomt - Neben Schülern auch Erwachsene im Fokus

SKZ Lab - Impressionen
SKZ Lab - Impressionen
Das im Juli dieses Jahres eröffnete SKZ Lab erlebte schon in den ersten Wochen einen Ansturm von Schulklassen auf die angebotenen Termine.

Im SKZ Lab wird Schülern die Möglichkeit geboten, aktiv in die Welt der Kunststoffe zu blicken und einen Tag im Betriebsalltag der Kunststoffproduktion zu verbringen. Sie entwickeln und erarbeiten das Design, sie lernen mit Maschinen und Werkzeugen umzugehen, Kalkulationen zu erstellen, Produktqualität zu überprüfen und an Verbesserungen zu arbeiten.

Anzeige

SKZ Lab - Impressionen
SKZ Lab - Impressionen
Die Schüler erleben an diesem Tag Verantwortung zu übernehmen, Informationen zu erarbeiten und richtig weiter zu geben, Zusammenhänge zu erkennen und zu nutzen. Sie können selbständig Wissen erarbeiten, Entscheidungen treffen und Prozesse in Gang setzen.

Das didaktische Konzept beruht auf dem Vorbild des Baylab plastics (www.baylab-plastics.de). Unterstützt und gefördert wird das Projekt durch zahlreiche Unternehmen der Kunststoffbranche und durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

SKZ Lab - Impressionen
SKZ Lab - Impressionen
Im Laufe des Jahres 2010 werden nach SKZ-Angaben insgesamt ca. 600 Schüler die angebotenen Termine nutzen. Diese Zahl soll sich im nächsten Jahr zumindest verdoppeln, um der hohen Nachfrage einigermaßen gerecht werden zu können.

Der weiterer Schritt soll die Erweiterung des Angebotes auf andere Zielgruppen sein. So sei zum Beispiel vorstellbar, dass Fachlehrer, Berufsschullehrer und Ausbilder aus den Unternehmen für einen Tag die Simulation eines kompletten Betriebsablaufes erleben. Eine gleichartige Konzeption ist auch für Mitarbeiter aus der Branche mit dem Ziel der betrieblichen Teambildung und Verbesserung der Kommunikation geplant. Die Entwicklung eines entsprechenden Angebotes ist zurzeit in Vorbereitung und soll noch in diesem Jahr angeboten werden.

Das SKZ präsentiert sich und sein Dienstleistungsangebot auf der K 2010.

Weitere Informationen: www.skz.de

K 2010, 27.10.–3.11.2010, Düsseldorf, Halle 10, Stand B24

SKZ - KTT GmbH, Kunststoff-Technologie-Transfer, Würzburg

  insgesamt 12 News über "SKZ - KTT" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box K 2010

Messe in Düsseldorf
27.10.-3.11.2010

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Einführung in die Kautschuktechnologie

Eine große Zahl heute selbstverständlich erscheinender Anwendungen ist ohne das breite Spektrum moderner Elastomere nicht denkbar. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren