Plasticker-News

Anzeige

23.09.2014, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten Optionen:       

Waldorf Technik: IML-Automationen im Fokus - Barriere Coating für Spritzguss-Behälter mit hohen Barriereeigenschaften

"Automation Deckel"
"Automation Deckel"
Zur Fakuma 2014 erschließt der Automationsspezialist Waldorf Technik GmbH &Co. KG neue Technologien für die Hersteller von Verpackungslösungen im Spritzgießverfahren. Der Klassiker „highflex“ IML kommt mit neuen Features und das Barriere-Coating als industrielle Methode für Food-Verpackungen.

Inmould Labelling ist aus unserer heutigen Verpackungswelt nicht mehr weg zu denken, nur als allzu ansprechend gelten die Druckbrillanz und die kostengünstige Flexibilität dieses Dekorationsverfahrens bei verschiedenen Druckbildern. Statt Becher und Deckel in nachgeschalteten Druckprozessen zu dekorieren, werden bedruckte Folien in das Spritzgießwerkzeug eingelegt und als integrierter Prozess entsteht in einem Arbeitsgang ein ansprechend dekorierter Becher oder Deckel. Der Wechsel des Druckbildes kann - anders als bei alternativen Verfahren wie Offset- oder Siebdruck, Nachbedruckung, Etikettieren oder Sleeven - praktisch ohne jede Rüstzeit und deshalb kostengünstig realisiert werden.

Anzeige

Ihr Produktsegment der IML-Automationen hat die Fa. Waldorf Technik in den letzten beiden Jahren weiterentwickelt und ausgebaut. Das Portfolio umfasst fünf Standard-Serien, um unterschiedliche Kundenanforderungen wie reduziertes Invest, Etagenwerkzeuge, reduzierten Platzbedarf, Anlagen für Konsumgüterverpackungen wie auch für Großgebinde abdecken zu können.

Insbesondere das traditionelle Flagschiff von Waldorf Technik, der „highflex“ IML Roboter, wurde für die zweite Anlagengeneration grundlegend überarbeitet und mit neuen Features ausgestattet. So ist der Flächenbedarf laut Anbieter heute etwa 30 Prozent geringer als bisher. Die Automation ist demnach in der Lage, Becher und Deckel mit allen IML-Label-Geometrien zu verarbeiten. Darüber hinaus steht es dem Spritzgießer frei, die „highflex“ IML Automation für Werkzeuge mit unterschiedlichen Kavitätenzahlen und Kavitätenabständen zu verwenden - und all das mit nur 20-30 Minuten Rüstzeit zwischen zwei unterschiedlichen Produkten. Selbst die Herstellung von innen wie außen angespritzten Produkten sei im Extremfall auf nur einer „highflex“ IML Automation möglich.

Als optionales Modul hat Waldorf Technik für die „highflex“ IML Serie nun auch komplette Abpackstationen im Programm, mit denen geprüfte Produkte praktisch mannlos in Transportbehälter oder Kartons abgepackt werden können.

Zur Fakuma 2014 ist eine Weltneuheit angekündigt: ein 100 Prozent umlaufend dekorierter Becher mit abgerundeten Bodenkanten, hergestellt in einem für den Bediener einfachen Prozess und realisiert mit einem „highflex“ IML Roboter aus dem Standardprogramm.

Barriere Coating ermöglicht hohe Barriereeigenschaften
Als weiteres Highlight ist die Präsentation des Barriere Coatings als industrielle Methode angekündigt, kostengünstig hergestellte Spritzguss-Behälter mit hohen Barriereeigenschaften zu versehen. Die Barriereschicht misst laut Anbieter gerade einmal 0.1 Mikrometer, womit demzufolge praktisch kaum Materialverbrauch verbunden ist. Die erste industrielle Anlage mit einer Zykluszeit von unter vier Sekunden sei bereits im Markt installiert, weitere Anlagen mit bis zu 64 Kavitäten seien bereits in der Projektierung mit internationalen Kunden.

Waldorf Technik entwickelt und baut Hochleistungs-Automationen für Spritzgießbetriebe weltweit. Kernkompetenzen sind Projekte aus den Branchen Verpackung und Medizinische Verbrauchsartikel mit kurzen Zykluszeiten.

Weitere Informationen: www.waldorf-technik.de

Fakuma 2014, Friedrichshafen, 14.-18.10.2014, Halle B2, Stand 2204

Waldorf Technik GmbH & Co. KG, Engen

  insgesamt 8 News über "Waldorf Technik" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Spritzgießwerkzeuge – Auslegung, Bau, Anwendung

Von Spritzgießwerkzeugen wird im täglichen Einsatz eine hohe Zuverlässigkeit erwartet. Voraussetzung dafür ist wohlüberlegtes Planen und Gestalten von Formteil und Werkzeug. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Mahlgut [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren