Plasticker-News

Anzeige

06.10.2016, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Waldorf Technik: Automationsspezialist hat Medizin- und Lebensmittelindustrie im Fokus

Auf der K 2016 präsentiert der Automationsspezialist Waldorf Technik GmbH & Co. KG neue Technologien für die Herstellung von Medizin- und Verpackungslösungen im Spritzgießverfahren.

Mit "Vario Tip", einem patentierten variablen Anlagenkonzept zur Herstellung von Pipettenspitzen und Blutreagenzbehältern, will Waldorf Technik zeigen, wie Automationen aus Sicht des Unternehmens sein müssen. Die intelligente Entnahmetechnik sowie patentierte Logistik bilden laut Hersteller das Herzstück der Anlage. Die Spritzgussteile werden mit einer individuell entwickelten Greifer- und Umsetztechnik in einem Teilespeicher in Kavitätengruppen gesammelt. Die Racks lassen sich so kavitätensortiert befüllen. Das Automationssystem ist modular aufgebaut. Zudem können diverse Funktionsmodule wie Filtermontage, Prüfung systematischer oder sporadischer Fehler, Austauschstationen und verschiedene Verpackungsvarianten modular angedockt werden. Das Anlagenkonzept ist unabhängig von der Kavitätenzahl im Spritzgießwerkzeug.

Anzeige

Außerdem stellt Waldorf-Technik ihr weiterentwickeltes Produktsegment der IML-Automationen vor. Das Portfolio deckt mittlerweile mit fünf verschiedenen Standardserien unterschiedliche Kundenanforderungen wie reduziertes Invest, Etagen-IML, reduzierten Platzbedarf, Anlagen für Konsumgüterverpackungen wie auch Großgebinde ab.

Ein weiteres Highlight stellt das Barriere Coating als industrielle Methode, kostengünstig hergestellte Spritzgussbehälter mit hervorragenden Barriereeigenschaften zu versehen, dar. So wurde den Angaben zufolge die erste industrielle Anlage mit einer Zykluszeit von unter vier Sekunden bereits erfolgreich im Markt installiert. Weitere Anlagen mit bis zu 64 Kavitäten seien in der Projektierung mit internationalen Kunden.

Die Besonderheit des Barrier Coatings sieht Waldorf Technik in der Kombination der Vorteile eines Konservenglases (wie etwa hervorragende Gas- und Wasserdampf-Barriere, Geschmacksschutz, Schutz gegen Migration von Fremdstoffen in das Nahrungsmittel etc.) mit denen von kostengünstigen Kunststoffverpackungen (nicht brechbar, splittert nicht, stapelbar, geringer Platzbedarf und logistisch vorteilhaft).

Im Gegensatz zu heutigen Kunststoff-Lösungen könne so die Haltbarkeit von Lebensmitteln aller Art signifikant verbessert werden. Dies erlaube der Lebensmittelindustrie wiederum die Produktion von effizienteren Losgrößen, was schließlich Logistikkosten in der Nachbestückung der Handelsregale spare.

Anders als bei anderen Verfahren zur Herstellung von Kunststoff-Barriere-Behältern (z.B. EVOH-Tiefziehen) eröffne das Barrier Coating den Verpackungsdesignern einen neuen Freiheitsgrad an Formen. Dadurch, dass sich der Prozess der Geometrie des Behälters vollständig anpasse, lassen sich selbst völlig unsymmetrische Formen oder auch Behälter mit Rippen und Stapelkanten problemlos zu Barrierebehältern machen. Und das zu geringeren Kosten, da die Barriereschicht gerade einmal 0,1 Mikrometer messe und damit praktisch kaum mit Materialverbrauch verbunden sei.

Weitere Informationen: www.waldorf-technik.de

K 2016, 19.–26.10.2016, Düsseldorf, Halle 8b, Stand E32

Waldorf Technik GmbH & Co. KG, Engen

  insgesamt 12 News über "Waldorf Technik" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Molding Simulation – Theory and Practice

Das Buch „Molding Simulation – Theory and Practice“ behandelt das Thema Spritzgießsimulation mit einer benutzerfreundlichen Vorgehensweise, die auf Fallstudien basiert und durch zahlreiche farbige Abbildungen veranschaulicht wird. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages