Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 19.12.2016 um 06:08 Uhr Optionen:       

AST Kunststoffverarbeitung: Übernahme von AMO Plast – Verstärkung der Marktposition bei Kunststoffkanistern

Die im nordrhein-westfälischen Erndtebrück ansässige AST Kunststoffverarbeitung verstärkt sich mit dem deutschen Kunststoffkanisterproduzenten AMO Plast.

In einer Pressemitteilung gab AST die Übernahme von AMO Plast zum 28. November bekannt. Angaben zum finanziellen Volumen und zu weiteren Einzelheiten der Transaktion wurden nicht gemacht. Der Aussendung zufolge will AST durch die Übernahme ihre Position am europäischen Markt für Kunststoffkanister stärken und insbesondere das Angebot bei stapelfähigen Kanistern weiter ausbauen.

Anzeige

AST-Gesellschafter Dirk Strohmann erklärte: "Mit dieser Übernahme setzen wir als einer der Marktführer in Europa die Umsetzung unserer Strategie weiter fort, die qualitatives Wachstum und eine signifikante Stärkung der Position auf schnell wachsenden, aufstrebenden Märkten vorsieht."

Armin Morlok, Geschäftsführer von AMO-Plast, begrüßte die Übernahme: "Wir sind stolz auf das, was wir aufgebaut haben, und freuen uns, nun zu einem Unternehmen zu gehören, das uns weiter voranbringen wird. Als Teil der europäischen AST-Familie können wir jetzt unseren Kunden eine Produkt- und Servicepalette anbieten, die wir uns immer vorgestellt haben."

AMO-Plast hat ihren Sitz in Eppingen und produziert vor allem Kunststoffkanister für die chemische Industrie sowie für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Die familiengeführte AST Kunststoffverarbeitung gehört nach eigenen Angaben zu den führenden europäischen Herstellern von Kunststoffkanistern und Kunststofffässern. Mit insgesamt rund 160 Mitarbeitern an Produktionsstandorten in Deutschland, Großbritannien und Belgien setzt das Unternehmen jährlich mehr als 100 Mio. Euro um.

Weitere Informationen: www.ast-kanister.de, www.amo-plast.com

AST Kunststoffverarbeitung GmbH, Erndtebrück

  insgesamt 4 News über "AST Kunststoffverarbeitung" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Thermal Analysis in Practice – Fundamental Aspects

Mit der thermischen Analyse lassen sich die physikalischen oder chemischen Eigenschaften von Polymeren untersuchen, indem sie erhitzt, gekühlt oder auf einer konstanten Temperatur gehalten werden. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Mahlgut [€/kg]