Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 05.03.2018 um 08:42 Uhr Optionen:       

Pixargus: WebControl S CarbonFiber - Carbongelege und faserverstärkte Bauteile durchleuchten

Durch eine laut Anbieter einzigartige Mehrfachabtastung in Kombination mit neuen LED-Beleuchtungssegmenten soll WebControl S CarbonFiber auch bislang unsichtbare Wirk-, Gassen- und Gelege-Fehler oder fehlerhafte Faserausrichtungen detektieren - (Bild: Pixargus).
Durch eine laut Anbieter einzigartige Mehrfachabtastung in Kombination mit neuen LED-Beleuchtungssegmenten soll WebControl S CarbonFiber auch bislang unsichtbare Wirk-, Gassen- und Gelege-Fehler oder fehlerhafte Faserausrichtungen detektieren - (Bild: Pixargus).
Die neuen WebControl S-Systeme von Pixargus durchleuchten das Herz von Carbongelegen und faserverstärkten Bauteilen. Mit der Multikamerasensorik und neuer Beleuchtungstechnologie stößt der Anbieter für optische Messsysteme nach eigenen Angaben in neue Sichtbereiche vor und ermöglicht demnach erstmals die parallele Inspektion von CFK-Bahnwaren bei unterschiedlichen Blick- und Lichtwinkeln. Kleinste, aber wichtig zu detektierende, Strukturabweichungen und Materialfehler würden so erstmals überhaupt sichtbar und für einen stabilen Hundertprozent-Inspektionsprozess sorgen.

Ob Carbongelege oder Organoblech für den elektromobilen Karosseriebau, Carbon-Tape zur Verstärkung von Flugzeugtanks- und Druckbehältern oder Faserverbundwerkstoffe für Leichtbau – faserverstärkte Verbundwerkstoffe sind heute schon in vielen sicherheitskritischen Bereichen auf dem Vormarsch und müssen deshalb auf Herz und Nieren geprüft werden. Mit der neuen WebControl S (WCS) CarbonFiber-Generation stößt die Inline-Qualitätskontrolle von Faserverbundwerkstoffen jetzt den weiteren Angaben nach in neue Dimensionen vor. „Wir haben dazu eine innovative Technologie auf den Markt gebracht, die wir erfolgreich auf die Bahnwarenprüfung adaptieren konnten“, erklärt Dirk Broichhausen, Geschäftsleitung Vertrieb & Marketing.

Anzeige

Neue Multikamerasensorik mit neuen Sichtbereichen
Durch eine laut Anbieter einzigartige Mehrfachabtastung in Kombination mit neuen LED-Beleuchtungssegmenten, die Verbundwerkstoffe unter unterschiedlichen Lichtwinkeln ausleuchten, detektiert WCS CarbonFiber demnach auch bislang unsichtbare Wirk-, Gassen- und Gelege-Fehler oder fehlerhafte Faserausrichtungen. Die leistungsstarken Kameramodule arbeiten dabei mit einer Auflösung bis zu 10 µm und erfassen je nach Konfiguration pro Sekunde bis zu 1,4 Milliarden Messbildpunkte. Dabei soll WCS auch die starke Reflexionsneigung des glänzenden Werkstoffs Carbon voll im Griff haben.

Parallele Prüfung
Revolutionär sei bei der neuen Multikamerasensorik aber vor allem, dass sich über virtuelle Kameras beliebig viele Sichtbereiche und unterschiedliche Lichtwinkel einstellen lassen. Unterschiedliche Prüfaufgaben sollen sich erstmals parallel bearbeiten lassen und ein umfassendes Gesamtbild liefern.

Qualitätsdaten
Das System liefert dazu profunde Analysen und bereitet Fehler in einer digitalen „Landkarte“ für den schnellen Überblick in Echtzeit und für die Gesamtschau auf - (Grafik: Pixargus).
Das System liefert dazu profunde Analysen und bereitet Fehler in einer digitalen „Landkarte“ für den schnellen Überblick in Echtzeit und für die Gesamtschau auf - (Grafik: Pixargus).
WebControl S lässt sich in Industrie-4.0-Umgebungen integrieren und kann auch Messergebnisse von Fremdsensoren verarbeiten. Das System liefert dazu profunde Analysen und bereitet Fehler in einer digitalen „Landkarte“ für den schnellen Überblick in Echtzeit und für die Gesamtschau auf.

Live-Demo und Live-Inspection auf der JEC World 2018
Pixargus präsentiert WebControl S CarbonFiber auf der JEC World 2018 in Paris mit einer Live-Demo des Systems auf dem Pixargus-Stand in Halle 5a, Stand E58. Als weiteres Highlight ist die Live-Inspektion eines Carbon-Tapes durch WebControl S CarbonFiber am Gemeinschaftsstand des Aachener Zentrums für integrativen Leichtbau (AZL) der RWTH Aachen in Halle 5A, Stand C55 angekündigt.

Weitere Informationen: www.pixargus.de

JEC World 2018, 6.-8. März 2018, Paris, Halle 5a, Stand E58

Pixargus GmbH, Würselen

  insgesamt 11 News über "Pixargus" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box JEC 2018

Messe in Paris, Frankreich
06.-08.03.2018

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Robust Plastic Product Design - A Holistic Approach

Auf Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung bietet der Autor den Lesern einen umfassenden Einblick in alle Bereiche der Kunststofftechnik. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren