Plasticker-News

Anzeige

12.04.2018, 13:38 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Kiefel: Spatenstich für neue Fertigungshallen in Freilassing

Spatenstich für die neuen Montagehallen der Kiefel GmbH, v.l.n.r.: Stefan Stachelscheid (Facility Manager, Kiefel), Peter Strübler (Baumeister & Geschäftsführer, Hartl Bau GmbH), Wolfgang Helmrich (Personal­leiter, Kiefel), Dr. Bernd Stein (COO, Kiefel), Josef Flatscher (Bürgermeister der Stadt Freilassing), Georg Grabner (Landrat), Thomas J. Halletz (CEO, Kiefel), Roland Richter (Architekt), Helmut Strecha (Bereichsleiter Produktion, Kiefel) – (Bild: Kiefel).
Spatenstich für die neuen Montagehallen der Kiefel GmbH, v.l.n.r.: Stefan Stachelscheid (Facility Manager, Kiefel), Peter Strübler (Baumeister & Geschäftsführer, Hartl Bau GmbH), Wolfgang Helmrich (Personal­leiter, Kiefel), Dr. Bernd Stein (COO, Kiefel), Josef Flatscher (Bürgermeister der Stadt Freilassing), Georg Grabner (Landrat), Thomas J. Halletz (CEO, Kiefel), Roland Richter (Architekt), Helmut Strecha (Bereichsleiter Produktion, Kiefel) – (Bild: Kiefel).
Die Kiefel GmbH erweitert die Fertigungsfläche im Stammhaus in Freilassing. Damit setzen sich die baulichen Investitionen des zur Brückner Gruppe, Siegsdorf, gehörenden Unternehmens in diesem Jahr fort. Bereits im Februar dieses Jahres konnte der Baubeginn des neuen Kiefel-Bildungszentrums gefeiert werden. Aber nicht nur mit dem neuen Ausbildungs-Hub, sondern auch mit dem bereits im Jahr 2017 erfolgten Ausbau der Flächen für Lager und Vormontage trägt Kiefel zukünftigem Wachstum Rechnung. Am 9. April 2018 fand nun der Spatenstich für den Bau zweier neuer Montagehallen statt.

„In den beiden neuen Hallen entstehen auf ca. 2.600 Quadratmetern höchst moderne klimatisierte Montageflächen für den Aufbau und die Inbetriebnahme von Anlagen für die Verarbeitung von Kunststofffolien. Diese Hallen sind für maximale Flexibilität geplant. So werden alle Medienzuführungen wie Strom, Druckluft und Kühlwasser durch Kanäle im Boden den Anlagen zugeführt. Darüber hinaus sorgen jeweils zwei 12,5t Hallenkräne verbunden mit der Hallenhöhe für problemloses Ein- und Ausbringen der Maschinen“, betont Helmut Strecha, Bereichsleiter Produktion. Mit diesem Ausbau soll das geplante Wachstum in den nächsten Jahren am Standort Freilassing ermöglicht werden. Die Fertigstellung ist noch für 2018 vorgesehen.

Anzeige

Trotz der Irritationen am Weltmarkt mit diskutierten Restriktionen geht man bei Kiefel davon aus, dass sich das Wirtschaftswachstum in den bedeutenden Märkten weiter fortsetzt. Der Auftragseingang des Kunststoffspezialisten, der in die vier Bereiche Kiefel Packaging, Kiefel Automotive, Kiefel Medical und Kiefel Service strukturiert ist, bleibt den Angaben zufolge nach wie vor hoch. Dieser Umstand macht demnach ein modernes Produktionsumfeld sowie zusätzliche Montageflächen umso wichtiger, denn hohe Flexibilität verbunden mit kurzen Lieferzeiten stellt für ein Technologieunternehmen wie Kiefel einen wichtigen Faktor der Wettbewerbsfähigkeit dar.

Kiefel beschäftigt weltweit mehr als 1.000 Mitarbeiter, alleine 550 davon am Standort Freilassing.

Weitere Informationen: www.kiefel.com

Kiefel GmbH, Freilassing

  insgesamt 38 News über "Kiefel" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Granulat [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
"Understanding Extrusion" in erweiterter Auflage

Das Buch „Understanding Extrusion“ vermittelt ein praktisches Verständnis der Grundlagen der Extrusion und eignet sich daher sowohl für Leser ohne Ingenieurabschluss als auch für Einsteiger auf dem Gebiet der Extrusion. [mehr]