Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 13.06.2018 um 10:15 Uhr Optionen:       

Greif: Neue IBC-Anlage in den Niederlanden eröffnet

Die US-amerikanische Greif Inc., ein führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Industrieverpackungen, hat ihr neues IBC-Werks in Ede, Niederlande, offiziell eröffnet. Die in enger Zusammenarbeit mit Greifs langjährigem Industrieverpackungspartner Tholu entwickelte Anlage, soll Kunden die neuesten am Markt verfügbaren IBC-Technologien mit besonderem Fokus auf die Lebensmittelindustrie bieten.

In unmittelbarer Nähe zum IBC-Aufbereitungsstandort von Tholu gelegen, umfasst die Anlage ein Lager und eine Produktionsstätte mit zwei IBC-Linien und erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 90.000 qm. Ausgestattet mit Reinraum-Blasformen erfüllt die Anlage laut Greif die Anforderungen der Global Food Safety Initiative (GFSI), Hazard Analysis and Critical Control Point (HACCP) und ISO 22000-4.

Anzeige

Luca Bettoni, Greif EMEA IBC und Plastic Product Manager: "Wir freuen uns sehr über dieses neue Projekt, das einen weiteren Schritt auf unserem Weg zum weltweit leistungsfähigsten Kundendienstunternehmen für Industrieverpackungen darstellt. Mit unserer Lage im Herzen der Niederlande und der hervorragenden Verkehrsanbindung sind wir ideal positioniert, um unsere Kunden in den Benelux-Ländern zu bedienen und ihnen unser gesamtes Portfolio an GCUBE IBC-Lösungen anzubieten".

Diese jüngste Investition folgt auf die Eröffnung der hochmodernen IBC-Anlage in Mendig, Deutschland. In den nächsten Jahren sind weitere Investitionen in neue Anlagen in ganz EMEA geplant, darunter auch in Russland im Jahr 2019.

Greif ist mit der Übernahme von Fustiplast im Jahr 2010 in den IBC-Markt eingestiegen und verfügt derzeit über neun IBC-Einrichtungen in EMEA und 13 weltweit.

Greif Inc., Delaware, Ohio, Vereinigte Staaten

  insgesamt 36 News über "Greif" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
FEM zur Berechnung von Kunststoff- und Elastomerbauteilen

Im Entwicklungsprozess technischer Kunststoff- und Elastomerbauteile hat die Finite-Elemente-Methode eine immer größere Bedeutung. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren