Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 15.06.2018 um 06:04 Uhr Optionen:       

Plastpol 2018: Als Leitmesse für Mittel-Osteuropa konsolidiert

Die Plastpol im zentralpolnischen Kielce gilt mit 34.000 qm Ausstellungsfläche die als wichtigste Veranstaltung der Branche in Mittel-Osteuropa. - (Foto: Messe Kielce)
Die Plastpol im zentralpolnischen Kielce gilt mit 34.000 qm Ausstellungsfläche die als wichtigste Veranstaltung der Branche in Mittel-Osteuropa. - (Foto: Messe Kielce)
Ende Mai 2018 fand im zentralpolnischen Kielce die 22. Plastpol, Internationale Messe für Kunststoff- und Gummiverarbeitung, statt. Die Veranstaltung gilt als Leitmesse der Branche für Mittel- und Osteuropa und konnte laut Veranstalter dieses Jahr erneut das hohe Niveau bezüglich der Anzahl der Aussteller, der Größe der Ausstellungsfläche sowie der Besucheranzahl verbuchen und damit ihre über die Grenzen Polens hinausreichende Bedeutung festigen. Über 800 Aussteller aus 36 Ländern stellten auf über 34.000 qm Neuheiten aus allen Bereichen der Branche vor. Das inzwischen viertägige Event wurde von 19.000 Besuchern besucht. Erneut lag die Quote an ausländischen Austellern bei über 50 Prozent. Damit nimmt die Veranstaltung innerhalb der polnischen Messelandschaft eine Sonderstellung ein. "Keine andere Messe in Polen weist zurzeit einen ähnlich hohen Anteil an ausländischen Ausstellern auf wie die Plastpol", resümiert Kamil Perz, Direktor der Messegesellschaft Kielce.

Anzeige

Hersteller aus der EU präsentierten Ihre Waren neben Produzenten aus den USA und der Türkei, Litauen, Israel, Ägypten, Russland, Japan, China und Malaysia. Die ausländischen Aussteller kamen in erster Linie aus Deutschland und - mit deutlichem Abstand - aus Italien sowie aus der Türkei und China.

Die Plastpol legte den diesjährigen Fokus auf das Thema „smart production“ und die Digitalisierung der Produktion. "Die Ausstellung demonstrierte damit, dass der Einzug von Industrie 4.0-Produkten in die Kunststoffindustrie bereits voll im Gange ist", heißt es seitens des Veranstalters.

Gezeigt wurden außerdem neue Systemlösungen für die Kunststoffverarbeitung sowie technologische Weiterentwicklungen und weitere Trends der Branche. Eine Vielzahl der ausgestellten Maschinen und Anlagen, darunter mehrere vollautomatisierte und miteinander vernetzte Produktionslinien, wurden im Betriebszustand gezeigt. Das Rahmenprogramm der Messe komplettierte mit zwei großen Konferenzen sowie mehreren Fachseminaren, Workshops und Vorträgen die professionelle Atmosphäre der Veranstaltung.

Weitere Informationen: www.targikielce.pl

Kielce Trade Fairs Ltd, Kielce, Polen

  insgesamt 11 News über "Kielce Trade Fairs" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Granulat [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Structure and Rheology of Molten Polymers

Fortschritte auf dem Gebiet der Polymerwissenschaften ermöglichen es, die Molekularstruktur quantitativ mit dem rheologischen Verhalten in Beziehung zu setzen. [mehr]