Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 12.07.2018 um 06:02 Uhr Optionen:       

Wienerberger: Übernahme des Kunststoffrohr-Spezialisten Isoterm

Die Wienerberger AG unterzeichnet die Übernahme von Isoterm AS, einem Produzenten von frostbeständigen und vorisolierten Kunststoffrohren in Norwegen. Das Unternehmen gilt als Marktführer für diese Applikationen in Norwegen und betreibt einen Produktionsstandort in Ringebu sowie eine Verkaufsniederlassung im benachbarten Schweden. Die Spezialrohre kommen sowohl im Wasser- und Abwassermanagement in abgelegenen Regionen als auch bei großen Industrie- und Infrastrukturprojekten zum Einsatz. Mit 35 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2017 einen Umsatz von rund zwölf Millionen Euro. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG, kommentiert die Übernahme: „Gerade in den nordischen Ländern ist die Frostbeständigkeit von Rohren ein wichtiges Thema, insbesondere wenn es um Versorgungssicherheit, zum Teil auch abgelegener Regionen, geht. Vorisolierte Rohre können im Freien aber auch über der Frostgrenze – also in jenem Bereich des Bodens, der bei kalten Temperaturen friert – verlegt werden, was eine enorme Kostenersparnis bei der Verlegung bedeutet. Ich freue mich, dass wir mit der Akquisition von Isoterm einen neuerlichen Schritt zur Weiterentwicklung unseres Kunststoffrohrgeschäftes setzen konnten. Klares Ziel unserer Wachstumsstrategie ist es, das Geschäft in unseren Kernmärkten durch margenstarke, hochwertige Spezialprodukte zu ergänzen. Wir haben im Rohrbereich führende Marktpositionen in unseren nordischen Märkten – mit Isoterm komplementieren wir unser Produktportfolio optimal.“

Anzeige

Pipelife, eine 100-Prozent Tochter der Wienerberger AG, ist in 26 Ländern tätig und gehört zu den führenden europäischen Anbietern von Kunststoffrohren, Rohrsystemen und Formteilen. Das Produktsortiment umfasst Rohrsysteme für unter anderem folgende Anwendungsbereiche: Trinkwasserversorgung, Kanalisation, Gasversorgung, Elektroinstallationen, Kalt- und Warmwasser. In Nordeuropa zählt Norwegen zu den Kernmärkten von Pipelife. Das Unternehmen betreibt derzeit zwei Produktionsstandorte in Stathelle und Surnadal sowie Vertriebsbüros in Oslo, Trondheim und Bergen und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter.

Vorbehaltlich üblicher Bedingungen wird der Abschluss der Transaktion im dritten Quartal 2018 erwartet.

Weitere Informationen:
www.wienerberger.com, www.isoterm.no, www.pipelife.com

Wienerberger AG, Wien, Österreich

  insgesamt 3 News über "Wienerberger" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
Thermal Analysis in Practice – Fundamental Aspects

Mit der thermischen Analyse lassen sich die physikalischen oder chemischen Eigenschaften von Polymeren untersuchen, indem sie erhitzt, gekühlt oder auf einer konstanten Temperatur gehalten werden. [mehr]