Plasticker-News

Anzeige

11.10.2018, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute Optionen:       

IKV + Fraunhofer IPT und ILT: Kunststoffoptik aus Aachen - Her­stell­ung einer Kunststoff­freiformlinse mit mikrostrukturierten Bereichen

Zusammen mit den Fraunhofer-Instituten für Produktionstechnologie (IPT) und für Lasertechnik (ILT) präsentiert das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen auf der Fakuma 2018 auf dem Gemeinschaftsstand des kunststoffland NRW unter dem Motto „Kunststoffoptik aus Aachen“ neue Entwicklungen von der Optikauslegung, über den Werkzeug- und Formenbau bis hin zur Optikreplikation.

Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr spritzgegossene und spritzgeprägte Optiken, kontinuierlich hergestellte optische Folien sowie innovative optische Werkstoffe und Anwendungen. Das Forschungs- und Entwicklungsfeld „Optik“ hat an der RWTH Aachen eine lange Tradition. Doch gerade in jüngerer Zeit haben sich Kunststoffe als zukunftsweisende Werkstoffe für optische Geräte, wie beispielsweise Linsen, mit vielfältigen technologischen Einsatzmöglichkeiten unter kostengünstigen Produktionsbedingungen erwiesen.

Anzeige

Das Herzstück stellt die Herstellung einer Kunststofffreiformlinse mit mikrostrukturierten Bereichen dar, welche mit den Firmen Innolite GmbH, Aachen, und Arburg GmbH und Co KG, Loßburg, entwickelt wurde. Der Spritzgießprozess wird live auf dem Gemeinschaftsstand in Halle B4, Stand 4404, vorgeführt.

Weitere Informationen: www.ikv-aachen.de, www.aachen.polymeroptics.de

Fakuma 2018, Friedrichshafen, 16.-20. Oktober 2018, Halle B4, Stand 4404

Institut für Kunststoffverarbeitung + Fraunhofer-Institute für Produktionstechnologie (IPT) und für Lasertechnik (ILT), Aachen

  insgesamt 269 News über "IKV" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
FEM zur Berechnung von Kunststoff- und Elastomerbauteilen

Im Entwicklungsprozess technischer Kunststoff- und Elastomerbauteile hat die Finite-Elemente-Methode eine immer größere Bedeutung. [mehr]