Plasticker-News

Anzeige

10.10.2018, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

AGC: Japaner prüfen Kapazitätsausbau bei Vinythai

Die japanische Asahi Glass Co. (AGC) erwägt den Ausbau der Kapazitäten für Chlor-Alkali-Produkte bei ihrem thailändischen Tochterunternehmen Vinythai.

In einer Pressemitteilung informierte AGC über den Beginn der ersten Prüfverfahren für das Vorhaben. So wird u.a. bereits eine Umweltverträglichkeitsprüfung vorbereitet. Die bisherigen Planungen des Konzerns sehen am Standort von Vinythai in Map Ta Phut in der Provinz Rayong den Ausbau der Produktionskapazitäten für Polyvinylchlorid (PVC) um 560.000 Tonnen auf 860.000 Tonnen, für den Ausgangsstoff Vinylchlorid (VCM) um 430.000 Tonnen auf 830.000 Tonnen und für Ätznatron (Natriumhydroxid) um 220.000 Tonnen auf 590.000 Tonnen im Jahr vor.

Anzeige

Darüber hinaus plant AGC auch eine stärkere Integration der im vergangenen Jahr übernommenen Vinythai in die bestehenden Konzernstrukturen in Thailand. Dazu soll u.a. eine neue Pipeline gebaut werden, die das Vinythai-Werk mit dem Produktionsstandort von AGC Chemicals (Thailand) in Map Ta Phut verbindet. Ziel ist dabei eine größere Flexibilität der Werke bei der Versorgung mit Chlor und anderen Ausgangsstoffen.

Zur Höhe der für die Projekte in Map Ta Phut erforderlichen Investitionen machte AGC in ihrer Aussendung keine Angaben. Laut aktuellen Medienberichten will der japanische Konzern jedoch bis 2025 insgesamt bis zu 100 Mrd. JPY (760 Mio. Euro) in den Ausbau der Kapazitäten für Chlor-Alkali-Produkte bei seinen Tochterunternehmen in Thailand und Indonesien investieren.

AGC hatte im Februar vergangenen Jahres 58,77 Prozent der Anteile an Vinythai von Solvay Vinyls übernommen. Das finanzielle Volumen der Transaktion belief sich auf 10,448 Mrd. THB (277 Mio. Euro). Mit 24,98 Prozent ist weiterhin die thailändische PTT Global Chemical (PTTGC) an Vinythai beteiligt, 16,25 Prozent der Anteile befinden sich in Streubesitz.

Weitere Informationen: www.agc.com, www.vinythai.co.th, www.acth.co.th

Asahi Glass Co., Japan

  insgesamt 2 News über "AGC" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
A Practical Approach to Scientific Molding

Das Buch "Injection Molding – Advanced Troubleshooting Guide" bietet eine praxisorientierte Anleitung zur Problemlösung im Spritzgießprozess und hilft dabei, Fehlerursachen systematisch und schnell zu ermitteln. [mehr]