Plasticker-News

Anzeige

12.10.2018, 11:29 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute Optionen:       

Perstorp: Ausbau der Produktionskapazität für phthalatfreie Weichmacher

Perstorp hat angekündigt, die Produktionskapazität seines phthalatfreien Polyesterweichmachers "Pevalen" ab dem Jahr 2019 deutlich zu erweitern. Demzufolge hat das Unternehmen einen langfristigen Produktionsvertrag mit dem italienischen Unternehmen Alcoplast Srl abgeschlossen. Die neue Partnerschaft soll die derzeitige Produktionskapazität auf insgesamt 50.000 Tonnen pro Jahr verdoppeln.

Pevalen findet laut Perstorp Verwendung in sensiblen Anwendungen und Produkten im direkten menschlichen Kontakt, beispielsweise Spielzeug und Kinderpflegeprodukte, Bekleidung und Accessoires, Sport- und Freizeitprodukte, Automobilinnenräume oder andere Innenanwendungen wie Möbel, Böden oder Wandbeläge in Wohnungen und öffentlichen Räumen.

Anzeige

"Die weltweite Nachfrage nach phthalatfreien Weichmachern wird voraussichtlich mit rund 100.000 Tonnen pro Jahr weiter steigen", so Markus Jönsson, Vice President Plasticizers, Perstorp. "In der jüngsten Vergangenheit war die Befriedigung der Marktnachfrage eine große Herausforderung, so dass wir uns sehr freuen, diese Kapazitätserweiterung ab 2019 bekannt geben zu können. Darüber hinaus ermöglicht uns die Partnerschaft mit Alcoplast Srl., unser Portfolio um weitere komplementäre Weichmacher zu erweitern."

Perstorp geht davon aus, dass das Non-Phthalat-Segment weiter wachsen wird. Dementsprechend sollen Pläne für weitere Investitionen zur Erhöhung der Produktionskapazität von Pevalen auf über 100.000 Tonnen vorangetrieben und auf die zukünftige Marktnachfrage abgestimmt werden.

Weitere Informationen: www.perstorp.com

Perstorp Holding AB, Malmö, Schweden

  insgesamt 10 News über "Perstorp" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
A Practical Approach to Scientific Molding

Das Buch "Injection Molding – Advanced Troubleshooting Guide" bietet eine praxisorientierte Anleitung zur Problemlösung im Spritzgießprozess und hilft dabei, Fehlerursachen systematisch und schnell zu ermitteln. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren