Plasticker-News

Anzeige

08.01.2019, 11:42 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

PET to PET: Über eine Milliarde PET-Flaschen zu Recyclat verarbeitet

Für das Jahr 2018 meldet die burgenländische PET to PET Recycling Österreich GmbH ein neues Rekordergebnis: Insgesamt wurden demzufolge aus über einer Milliarde PET-Flaschen – das sind mehr als 25.400 Tonnen PET-Material – Sekundärrohstoff für neue PET-Flaschen gewonnen. Das entspricht einer Steigerung um neun Prozent im Vergleich zu 2017.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, wurden im Jahr 2018 sowohl die Anlage für PET-Granulat als auch jene für die Herstellung von PET-Flakes erneut optimiert. Dadurch konnte demnach die Durchsatzleistung ein weiteres Mal signifikant gesteigert und die Qualität des Recyclats nochmals erhöht werden. Darüber hinaus wurde das betriebsinterne Labor vergrößert sowie für Mitarbeiter ein neuer großzügiger Erholungsraum geschaffen.

Anzeige

Bei PET to PET werden die angelieferten PET-Flaschen – nach händischer Begutachtung und Sortierung – in einer Mühle zu Flakes zerkleinert und im Anschluss gewaschen. Danach kommen in Müllendorf modere Aufbereitungsverfahren zum Einsatz. In zwei verschiedenen Verarbeitungslinien produziert man entweder PET-Flakes oder PET-Granulat – jeweils in lebensmitteltauglicher Qualität. Beide Recyclatformen werden – je nach spezifischen Produktionsanforderungen und um einen möglichst hohen Recyclatanteil zu erreichen – bei der Herstellung neuer PET-Getränkeflaschen verwendet.

Ausblick 2019: Weitere Verbesserungen
Auch für das kommende Jahr setzt PET to PET auf gezielte Investitionen, um Quantität und Qualität des Recyclats bzw. Ausgangsmaterials für PET-Flaschen weiter zu steigern. Geplant sind Verbesserungen im Bereich von Waschanlage und Flakesortierung.

Weitere Informationen: www.pet2pet.at

PET to PET Recycling Österreich GmbH, Müllendorf, Österreich

  insgesamt 22 News über "PET to PET" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Spritzgussteile konstruieren für Praktiker

Das im Dezember 2018 in erster Auflage im Carl Hanser Verlag erschienene Fachbuch „Spritzgussteile konstruieren für Praktiker“ von Prof. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
3 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]