Plasticker-News

Anzeige

10.01.2019, 13:21 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Kuraray + Sumitomo + PTT Global: JV errichtet Werk für Butadien-Derivate in Thailand

Das japanisch-thailändische Joint Venture Kuraray GC Advanced Materials hat die Investitionsentscheidung für den seit Längerem geplanten Bau neuer Anlagen zur Produktion Butadien-Derivaten in Thailand getroffen.

Darüber informierte der mehrheitlich an dem JV beteiligte japanische Konzern Kuraray Ende Dezember in einer Pressemitteilung. Demnach wird Kuraray GC Advanced Materials im Industriepark WHA Eastern Industrial Estate am Standort Map Ta Puth in der Provinz Rayong neue Anlagen zur Produktion von jährlich etwa 13.000 Tonnen hochtemperaturbeständigem PA9T-Polyamid und 16.000 Tonnen hydrierten Styrol-Blockcopolymeren (HSBC) errichten.

Anzeige

Kuraray kontrolliert mit 53,3 Prozent die Mehrheitsanteile an dem JV, darüber hinaus sind der thailändische Chemiekonzern PTT Global Chemical (PTTGC) mit 33,4 Prozent und die japanische Sumitomo mit 13,3 Prozent beteiligt. Die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens hatten die drei Konzerne im März vergangenen Jahres vereinbart (siehe auch plasticker-News vom 14.03.2018). Bereits Ende 2016 wurde mit der Erstellung einer detaillierten Machbarkeitsstudie (DFS) für das Projekt begonnen.

Früheren Angaben zufolge wird PTTGC die neuen Anlagen mit dem Ausgangsstoff Butadien beliefern, über die erforderlichen Produktionsverfahren verfügt Kuraray. Für den Absatz der Butadien-Derivate sollen vor allem die weltweiten Vertriebsnetze von Kuraray und Sumitomo genutzt werden. Die Fertigstellung der Anlagen ist Ende 2021 vorgesehen.

Wie Kuraray weiter mitteilt, wird die thailändische Konzern-Tochter Kuraray Advanced Chemicals (Thailand) in Ergänzung zu den im Rahmen des JV geplanten Anlagen am gleichen Standort zudem in Eigenregie eine Anlage für 3-Methyl-1,5-Pentandiol (MPD) mit einer Kapazität von 5.000 Jahrestonnen errichten.

Insgesamt rechnet Kuraray der aktuellen Aussendung zufolge mit einem Investitionsvolumen von rund 40 Mrd. JPY (320 Mio. Euro). Die Fertigstellung der neuen Anlagen in Map Ta Puth ist bis Ende 2021 geplant.

Weitere Informationen:
www.kuraray.com, www.pttgcgroup.com, www.sumitomocorp.com

Kuraray + Sumitomo + PTT Global, Japan + Thailand

  insgesamt 2 News über "Kuraray + Sumitomo + PTT Global" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Granulat [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Micro Injection Molding

Das Buch "Micro Injection Molding" widmet sich dem Mikrospritzgießen und den Herausforderungen bei der Verarbeitung von Polymeren auf kleinstem Raum. [mehr]