Plasticker-News

Anzeige

11.07.2019, 06:08 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Tekni-Plex: US-Kunststoffunternehmen übernimmt italienische Lameplast

Das US-amerikanische Kunststoffunternehmen Tekni-Plex hat den italienischen Verpackungsmittelhersteller Lameplast übernommen.

Darüber informierte Tekni-Plex dieser Tage in einer Pressemitteilung, ohne auf das finanzielle Volumen der Transaktion einzugehen. Die bislang von der Mailänder Investmentgruppe Aksia kontrollierte Lameplast hat ihren Sitz in Rovereto sul Secchia bei Modena. Das Unternehmen produziert mit etwa 130 Beschäftigten vor allem feste Kunststoffverpackungen für den Medizinsektor. Dazu verfügt Lameplast über Spritzgieß-, Blasform- und Spritzblasanlagen.

Anzeige

Der CEO von Tekni-Plex, Paul Young, erklärte: "Wir setzen die Strategie zur Entwicklung unseres Unternehmens durch organisches Wachstum und durch Übernahmen weiter um. Dabei konzentrieren wir uns insbesondere auf den Ausbau unseres Angebots im Bereich Medizinverpackungen durch ergänzende Produkte und Technologien. Mit Lameplast erhält Tekni-Plex besondere Expertise bei Einzel- und Mehrdosenverpackungen, die bislang noch nicht zu unserem Portfolio gehören. Wir können nun in Ergänzung zu den flexiblen Verpackungen unserer Sparte Tekni-Films auch feste Verpackungslösungen für verschreibungspflichtige und frei verkäufliche Medikamente und Impfstoffe anbieten."

Insgesamt ist der Erwerb von Lameplast für Tekni-Plex die zwölfte Übernahme innerhalb von fünf Jahren. Erst im April dieses Jahres hatte das Unternehmen drei Werke für flexible Verpackungsmaterialien in den USA aus dem Portfolio des australischen Branchenkonzerns Amcor übernommen (siehe auch plasticker-News vom 25.04.2019).

Die in Wayne bei Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ansässige Tekni-Plex produziert an Standorten in den USA, China, Costa Rica, Großbritannien, Belgien, Italien, Deutschland und Indien. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst vor allem Werkstoffe, Komponenten und Verpackungsmittel auf Kunststoffbasis für die Bereiche Medizin, Pharmazie, Kosmetik und Lebensmittel, die unter den Markenbezeichnungen Colorite, Natvar, Tekni-Films, Gallazzi, Tri-Seal, Action Technology und Dolco vertrieben werden.

Weitere Informationen: www.tekni-plex.com, www.lameplast.it, www.aksiagroup.com

Tekni-Plex, Wayne, Pennsylvania, USA

  insgesamt 5 News über "Tekni-Plex" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Blown Film Extrusion - Neu mit einem Kapitel über Polymer-Rheologie

Das Buch "Blown Film Extrusion" deckt alle Aspekte der Blasfolienextrusion ab – von den Maschinen und Materialien über die Verarbeitung bis hin zu den Produkteigenschaften. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Granulat [€/kg]