Plasticker-News

Anzeige

12.07.2019, 13:23 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

VWH: Experte für Sondermaschinen- und Werkzeugbau baut neues Fertigungs-Zentrum

Am 18. Juni 2019 setzte die VWH GmbH, Spezialist für Automation, Formenbau und Engineering aus Herschbach im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz, den ersten Spatenstich für ein neues Fertigungs-Zentrum. Bis Februar 2020 soll sich die Produktionsfläche um 3.000 Quadratmeter vergrößern.

Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Entwicklung und Herstellung komplexer automatisierter Produktionsanlagen, Inlineanlagen zur Herstellung von Hybridbauteilen und technisch anspruchsvoller Spritzgießformen. Das Wachstum der letzten zehn Jahre hat das Unternehmen an die Grenzen der Ressourcen geführt. „Unsere Kunden verlangen zunehmend große und komplexe Anlagen. Die neue Produktionsfläche versetzt uns in die Lage, unser Leistungsangebot entsprechend zu erweitern und unseren Kunden ganz im Sinne des Lean Managements zu betreuen“, erklärt Geschäftsführer Thomas Sturm.

Anzeige

Im ersten der zwei separierten Hallenflügel des neuen Abschnitts werden Fertigungsabläufe neu strukturiert. Zusätzlich sollen größere Fertigungsmaschinen angeschafft und die Fertigungstiefe vergrößert werden. Auch die klimatischen Bedingungen werden optimiert. Im zweiten Hallenflügel entsteht zusätzliche Montagefläche für den Aufbau der Kundenprojekte, sodass die individuellen Kundenanforderungen und der zeitgleich hohe Qualitätsanspruch erfüllt werden können. In jedem Hallenabschnitt werden je zwei Deckenkräne installiert. Zudem soll im neu gewonnenen Platz das neue Technologie-Zentrum für Kunststoffe integriert werden. Dieses soll den Geschäftsbereich Kunststofftechnik komplettieren und die Themengebieten Rapid Prototyping, Rapid Tooling und Additive Manufacturing fokussieren.

Die VWH GmbH definiert sich als Kompetenzzentrum, das für neue Produkte seiner Kunden schon im Entwicklungsstadium Muster und Prototypen entwickelt und anschließend Spritzgießformen und Fertigungsanlagen zur Serienproduktion der jeweiligen Teile liefert. Nationale und internationale Unternehmen gehören zum Kundenkreis, so Konzerne der Automobilindustrie oder auch Hersteller medizintechnischer Produkte.

Weitere Informationen: www.vwh.de

VWH GmbH, Herschbach

  insgesamt 1 News über "VWH" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Ceresana Research: Neuer Marktreport zu Flammschutzmitteln

Im Brandfall können Additive die entscheidenden Sekunden für die Rettung verschaffen. „Flammschutzmittel verzögern die Entzündung brennbarer Materialien, etwa von Kunststoffen, Textilien oder Holz“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]