Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 22.12.2017 um 06:08 Uhr Optionen:       

W. R. Grace: Übernahme der Sparte für Polyolefin-Katalysatoren von Albemarle

Der US-amerikanische Spezialchemiekonzern Albemarle verkauft den Großteil seiner Sparte für Polyolefin-Katalysatoren und Katalysator-Komponenten an den Konkurrenten W.R. Grace.

Beide Konzerne informierten in Pressemitteilungen über den Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung. Das finanzielle Volumen der Transaktion beläuft sich demnach auf rund 416 Mio. USD. Mit dem Abschluss der Übernahme wird vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden im ersten Quartal kommenden Jahres gerechnet.

Anzeige

W.R. Grace übernimmt im Rahmen des Deals F+E- und Produktionskapazitäten an den Albemarle-Standorten Baton Rouge im US-Bundesstaat Louisiana und im südkoreanischen Yeosu mit zusammen rund 175 Beschäftigten. Dort werden u.a. hoch spezialisierte Katalysatoren nach dem Ziegler-Natta-Verfahren für die Herstellung von Polyethylen und Aktivatoren entwickelt. Einzelne Teile des bisherigen Sparten-Portfolios im Bereich organometallischer Verbindungen verbleiben jedoch bei Albemarle.

Grace-CEO Fred Festa erklärte: "Diese Transaktion entspricht perfekt unserer Strategie zum Ausbau unserer Führungsposition bei Polyolefin-Katalysatoren. Ich bin begeistert von den Möglichkeiten durch die zusätzlichen Kompetenzen, die Spitzentechnologien und Produktionskapazitäten für unser Unternehmen. Das Katalysator- und Aktivator-Sortiment ist auf wachstumsstarke Anwendungen ausgerichtet, und die Produktionsanlagen werden zu Skaleneffekten und Synergien führen."

Die in Columbia im US-Bundesstaat Maryland ansässige W. R. Grace gilt als ein weltweit führender Hersteller von Katalysatoren und Spezialchemikalien. Das Unternehmen hatte sich im Polyolefin-Segment in den vergangenen Jahren bereits mit der Übernahme entsprechender Sparten von Dow Chemical und BASF verstärkt. W. R. Grace beschäftigt weltweit rund 3.700 Mitarbeiter und erreicht einen Jahresumsatz von etwa 1,6 Mrd. USD.

Albemarle hat ihre Zentrale in Baton Rouge und produziert vor allem Lithium- und Bromchemikalien sowie Raffineriekatalysatoren.

Weitere Informationen: www.grace.com, www.albemarle.com

W. R. Grace & Co., Columbia, Maryland, USA

  insgesamt 3 News über "W. R. Grace" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
Die Design for Extrusion of Plastic Tubes and Pipes

Das Buch "Die Design for Extrusion of Plastic Tubes and Pipes" behandelt die Auslegung von Werkzeugen für die Rohrextrusion aus einer einzigartigen Praxis-Perspektive. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren