Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 23.01.2018 um 06:08 Uhr Optionen:       

Kaneka: Japanischer Spezialchemiekonzern erweitert Produktion von Polyolefin-Partikelschäumen in Westerlo

Der japanische Spezialchemiekonzern Kaneka baut die Kapazitäten für die Produktion von Polyolefin-Partikelschäumen an seinem Standort im belgischen Westerlo aus.

Laut Pressemitteilung sollen dazu rund 15 Mio. Euro investiert werden. Vorgesehen ist die Errichtung neuer Anlagen für die Produktion von Polyethylen- und Polypropylen-Partikelschäumen der Konzernmarken Eperan und Eperan-PP. Mit der Fertigstellung der neuen Anlagen wird Anfang kommenden Jahres gerechnet.

Anzeige

Kaneka-Manager Pierre Van Ravestyn erklärte in der aktuellen Aussendung: "Wir erwarten, dass sich Eperan-Partikelschäume in den kommenden Jahren an weiteren neuen Märkten durchsetzen werden und dass dadurch die Nachfrage sowohl in Europa als auch in anderen Teilen der Welt steigen wird. Mit dem Ausbau der Produktionskapazitäten reagieren wir auf diese Entwicklung und stärken unsere Position als einer der weltweit führenden Hersteller."

Bereits im August hatte Kaneka den Bau eines neuen Werks für Polyolefin-Partikelschäume in Thailand angekündigt. Dort sollen bis September 2018 am Standort Rayong für 2 Mrd. JPY (14,7 Mio. Euro) Anlagen mit einer Jahreskapazität von ca. 3.000 Tonnen errichtet werden. Darüber hinaus verfügt Kaneka auch in Japan, China und Malaysia über Anlagen für die Produktion von Polyolefin-Partikelschäumen.

Die in Osaka ansässige Kaneka-Gruppe produziert eine breite Palette an Spezialchemikalien, Verbundwerkstoffen und Schaumstoffen auf der Basis von Kunststoffen (PP, PE, PS) sowie Zusatzstoffe für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Für das Ende März abgeschlossene Geschäftsjahr 2016/2017 berichtet der börsennotierte Konzern einen Gesamtumsatz in Höhe von 548,2 Mrd. JPY (4,035 Mrd. Euro), aus dem ein operativer Gewinn von 33,2 Mrd. JPY (244 Mio. Euro) und ein Nettogewinn in Höhe von 20,5 Mrd. JPY (151 Mio. Euro) erwirtschaftet wurde.

Weitere Informationen: www.kaneka.be, www.kaneka.co.jp

  insgesamt 2 News über "Kaneka" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Structure and Rheology of Molten Polymers

Fortschritte auf dem Gebiet der Polymerwissenschaften ermöglichen es, die Molekularstruktur quantitativ mit dem rheologischen Verhalten in Beziehung zu setzen. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]