Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 01.03.2018 um 06:02 Uhr Optionen:       

Coca-Cola: Neue Produktionslinie für Getränke in PET Einwegpfandflaschen in Mannheim

Coca-Cola investiert in den Standort Mannheim nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag in eine neue Produktionslinie für Getränke in PET Einwegpfandflaschen. Die neue Linie besteht aus einer 36 Tonnen schweren Streckblasmaschine und dem 23 Tonnen schweren Füller. Sie hat eine Kapazität von bis zu 60.000 Flaschen pro Stunde. Sie eignet sich für die Produktion von Getränken in 0,33 Liter, 0,5 Liter und 1,25 Liter PET Einwegpfandflaschen.

Anzeige

In Mannheim füllt Coca-Cola 15 alkoholfreie Getränke (u.a. Coca-Cola und Fanta) auf drei Linien ab. Der Standort ist der zentrale Logistik-Drehpunkt in der Region. In Mannheim wurden im Jahr 2016 rund 15 Millionen Kisten Getränke abgefüllt. Über 500.000 Paletten haben das Lager verlassen.

Weitere Informationen: www.cceag.de

Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH, Berlin

  insgesamt 8 News über "Coca-Cola" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
Messunsicherheit in der Kunststoffanalytik – Ermittlung mit Ringversuchsdaten

Bei Prüfergebnissen beschreibt die Angabe der Messunsicherheit, innerhalb welcher Schranken man dem Resultat vertrauen darf. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages