Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 03.04.2018 um 14:40 Uhr Optionen:       

Haitian International: Erneutes Rekordjahr - Umsatz steigt um 25 Pro­zent auf über 1,3 Mrd. Euro - Mehr als 35.000 Maschinen ausgeliefert

Die Haitian International Holdings Limited, einer der weltweit größten Hersteller von Spritzgießmaschinen, mit Stammsitz in Ningbo, China meldet für sein abgelaufenes Geschäftsjahr 2017 neue Rekorde bei Umsatz, Gewinn und Maschinenabsatz. Dank einer starken Marktnachfrage und der Umsetzung bewährter Strategien erreichte Haitian demzufolge inklusive aller Tochtergesellschaften weltweit Umsatzerlöse von insgesamt 10.186,1 Millionen RMB (rund 1,316 Milliarden Euro), was einer Steigerung von 25,8 Prozent gegenüber 2016 (8.098 RMB, ca. 1,05 Mrd. Euro) entspricht. Das Unternehmen erzielte nach eigenen Angaben mit weltweit 35.768 ausgelieferten Maschinen im Jahre 2017 ebenso ein bemerkenswertes Wachstum nach Stückzahlen in Höhe von 21,1 Prozent gegenüber 2016 (rund 29.500 Einheiten). Der Gewinn vor Steuern stieg dabei demzufolge von 1.913,66 Millionen RNB (ca. 247 Mio. Euro) in 2016 auf 2.467,54 Millionen RNB (ca. 319 Mio Euro) im abgelaufenen Jahr, also um 28,9 Prozent. Haitian sieht damit seine Präsenz im globalen Wettbewerb gestärkt und berichtet damit für das Gesamtjahr nur wenig niedrigere Steigerungsraten als bereits für das erste Halbjahr 2017 (plus 30,5 Prozent beim Umsatz, siehe auch plasticker-News vom 30.08.2017). Aus der Tatsache, dass die berichteten Umsätze um 4,7 Prozentpunkte stärker stiegen, als die Anzahl der ausgelieferten Maschinen-Einheiten, läßt sich ableiten, dass die Maschinen, die Haitian absetzen konnte, im Durchschnitt erneut etwas hochpreisiger waren, als im Vorjahr.


Chinesischer Inlandsmarkt und Exportmärkte wachsen gleichmäßig
Haitian International meldet für den Inlandsumsatz in China und Hong Kong im letzten Jahr einen Zuwachs von 25,9 Prozent auf 6.989,4 Millionen RMB (ca. 903 Mio. Euro). Dabei profitierte der Maschinen-Hersteller nach eigenen Angaben von einer verbesserten Investitionsdynamik der chinesischen Unternehmen; die inländische Spritzgießmaschinen-Industrie sei mit starker Nachfrage angeheizt worden, woran Haitian dank einer hohen Marktakzeptanz seiner Produkte und der Strategie "Technologie auf den Punkt“ ebenso stark habe partizipieren können.

Anzeige

Kontinuierliche Investitionen und der Input in den Exportmärkten wie Deutschland und anderen Ländern Europas sowie Indien und Mexiko etc. hätten ähnlich spektakuläre Ergebnisse hervorgebracht: Das Unternehmen berichtet für den Export im Jahre 2017 einen Rekordumsatz von 2.954,7 Millionen RMB (ca. 382 Mio. Euro), was einer Steigerung von 25,2 Prozent gegenüber 2016 entspricht.


Die Mars Serie bleibt der Bestseller, Zhafir Serien legen überdurchschnittlich zu, Wachstum bei größeren Maschinen am höchsten
Der Umsatz mit elektrischen Zhafir Spritzgießmaschinen der Venus- und Zeres-Baureihen belief sich den Angaben zufolge auf 1.010,8 Millionen RMB (ca. 131 Mio. Euro) und erreichte damit einen Zuwachs von 27,1 Prozent, wobei mehr als 2.200 Maschinen ausgeliefert worden seien.

Noch höher war die Umsatzsteigerung bei den Maschinen mit Zwei-Platten-Lösung für große Tonnagen der Jupiter Baureihen: Die Verkaufszahlen der Jupiter Serie erreichten demnach fast 800 Einheiten und eine Höhe von 1.323,1 Mio. RMB (ca. 171 Mio. Euro), was einer Steigerung um 34,7 Prozent entspricht.

Das mit Abstand stärkste Volumenmodell bleibt aber weiterhin die Mars Serie, welche erneut ihre Marktposition als Bestseller gehalten habe und mit einem Umsatz von 7.072,7 Mio. RMB (ca. 914 Mio. Euro) für fast 70 Prozent des Gesamtumsatzes von Haitian steht. Weltweit seien mehr als 30.700 Mars-Maschinen ausgeliefert worden. Die in der Summer zur Gesamtzahl von 35.768 ausgelieferten Maschinen noch fehlende Stückzahl von rund 2.000 Einheiten gehen u.a. auf das Konto der Tochtermarke Tianjian, die nur in Asien angeboten wird.


Ausblick und zukünftige Strategie
Das Jahr 2018 soll für Haitian International ein Jahr der Fokussierung auf Effizienz werden: "Wir werden die internen Prozessverbesserungen aktiv fördern und quality first als Priorität in allen Bereichen unserer Arbeit verankern, um die Produktivität und die Effizienz unseres Unternehmens zu verbessern", betont Zhang Jianming, CEO von Haitian International.

Das bemerkenswerte Wachstum auf den internationalen Märkten habe demnach im Ergebnis die Umsetzung diversifizierter strategischer Maßnahmen bestätigt, die auf der dreidimensionalen Leadership-Strategie "Kommunikation, Innovation und Effizienz" in den verschiedenen Märkten der Welt beruhten. Zhang zeigt sich auch optimistisch zur Marktnachfrage in den Ländern entlang des Silk Road Economic Belts (Neue Seidenstraße). Er erklärte, dass Haitian International seine Investitionen in den indischen Markt zu erhöhen beabsichtige, da man erwarte, dass hier ein weiterer sehr starker regionaler Markt für das zukünftige Wachstum des Unternehmens entstehe.

Haitian International will in der Fertigung weiterhin das Ziel einer hohen Automatisierung verfolgen, um die Produktionseffizienz zu steigern und die Kosten zu senken. Zhang: "Wir glauben an den Nutzen unserer Strategie der Innovationen in Technologie, Management und Service. In der Produktentwicklung und Herstellung setzen wir auch zukünftig auf die erweiterten Möglichkeiten durch neue Technologien zur Digitalisierung, Automatisierung in der Fertigung und maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden mittels Haitian Smart Solution - stets in dem Bemühen, deutliche Mehrwerte für unsere Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen."

Weitere Informationen: www.haitian.com, www.haitiangermany.com

Haitian International Holding Ltd., Hongkong

  insgesamt 38 News über "Haitian" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Structure and Rheology of Molten Polymers

Fortschritte auf dem Gebiet der Polymerwissenschaften ermöglichen es, die Molekularstruktur quantitativ mit dem rheologischen Verhalten in Beziehung zu setzen. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]